Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Traktor umgestürzt - Kerpen

Kerpen (ots) - Am Montagmittag (27. April) kam ein Traktor auf der Bundesstraße 477 zwischen Kerpen-Buir und Kerpen-Manheim von der Fahrbahn ab. Der Traktor fuhr eine Böschung hinunter und kippte um. Der 24-jährige Fahrer verletzte sich leicht.

Gegen 11.50 Uhr war der 24-Jährige mit seinem Traktor auf der B 477 in Richtung Kerpen-Manheim unterwegs. Aus noch bisher ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug mit dem rechten Vorderreifen auf den unbefestigten Seitenstreifen rechts neben der Fahrbahn. Aufgrund des Gefälles steuerte der Traktor die Böschung hinunter, überfuhr einen asphaltierten Wirtschaftsweg und kippte um.

Der 24-jährige Fahrer wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein am Traktor befestigter Kunststofftank mit wenigen Litern Insektenvernichtungsmittel blieb unbeschädigt und lief nicht aus. Aus dem Kraftstoffbehälter des Traktor gelangte eine geringe Menge Kraftstoff ins Erdreich. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Auslaufen des Tanks.

Ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde erschien an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: