Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mülltonnen brannten - Brühl

Brühl (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (13. Juli) brannte eine Papiermülltonne neben einem Mehrfamilienhaus auf dem Hüllenweg. Das Feuer beschädigte die Außenfassade. Rauch drang durch eine Kellerfenster in das Haus.

Gegen 05.20 Uhr bemerkte eine im ersten Stock wohnende 15-jährige Bewohnerin die brennende Mülltonne und informierte sofort die Feuerwehr. Der Rauch drang durch einen Kellerschacht in den Keller und von dort in das Treppenhaus. Zwei Mülleimer wurden durch das Feuer zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Brühl löschte den Brand.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet und bittet Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen auf dem Hüllenweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: