Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ast fiel auf die Fahrbahn - Hürth-Knapsack

Hürth (ots) - Ein 70 Jahre alter Kleinkraftradfahrer kam am Donnerstagnachmittag (12. Juni) auf der Industriestraße wegen eines abgebrochenen Astes zu Fall und verletzte sich leicht.

Der 70-Jährige fuhr um 13.15 Uhr bei Regen auf der Industriestraße aus Richtung Betramsjagdweg in Richtung Frechener Straße. Nach Angaben des Mannes brach plötzlich ein Ast von einem am Fahrbahnrand stehenden Baum ab und traf ihn. Der 70-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenstelle.

Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: