Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Getränkemarkt in der Bonnstraße überfallen. Polizei sucht Zeugen - Hürth

    Hürth (ots) - Am Montag (29. Oktober) um 20.40 Uhr betrat ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Räuber die Geschäftsräume eines Getränkemarktes. Er bedrohte den allein anwesenden Angestellten mit eine Pistole, die wie eine Polizeiwaffe aussieht. In deutscher Sprache mit deutlichem russischen Akzent forderte er Bargeld. Dies händigte der 19-jährige Angestellte aus. Der Täter packte mehrere hundert Euro in eine DIN-A 4 große blaue Plastiktüte mit weißem Rand und verließ das Geschäft. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ergebnislos. Der hellhäutige Täter soll 17 bis 18 Jahre alt sein, 180 cm groß und sehr schlank sein. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke ohne Aufdruck und hellblaue Jeans.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: