BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

Wirtschaft nimmt Klimaschutz ernst
Statement von BDU-Präsident Antonio Schnieder im Hinblick auf den Klimaschutzgipfel in Kopenhagen: "Deutsche Wirtschaft wird auch anspruchsvolle Klimaziele mittragen."

Berlin (ots) - Trotz kriselnder Konjunktur ist sich die deutsche Wirtschaft ihrer Verantwortung für den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung sehr bewusst. Diese Einschätzung äußerte der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) Antonio Schnieder im Hinblick auf die bevorstehenden Kopenhagener-Klimaverhandlungen heute in Berlin: "Die Erkenntnis, dass die natürlichen Ressourcen endlich und begrenzt sind, bestimmt die unternehmerischen Tätigkeiten entscheidend. Nicht ohne Grund nimmt das Thema Green Consulting spürbar zu."

Führungskräfte in Wirtschaft und Industrie seien sich darüber im Klaren, dass schonende Wirtschaftsprozesse nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch notwendig seien. Schnieder ist sich daher sicher, dass die deutsche Wirtschaft ambitionierte Klimaziele mittragen werde. "Die Politik muss den Mut zum großen Wurf haben - die Wirtschaft wird ihren Beitrag leisten", so der BDU-Präsident weiter. Wichtig sei aber, dass verlässliche und den weltweiten Wettbewerb nicht verzerrende Entscheidungen getroffen würden.

Pressekontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V., Klaus Reiners
(Pressesprecher)
Zitelmannstraße 22, 53113 Bonn und Kronprinzendamm 1, 10711 Berlin
Tel.: 0228/9161(0)-16 oder 0172/23 500 58, eMail: rei@bdu.de

Original-Content von: BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

Das könnte Sie auch interessieren: