DIE ZEIT

Brüderle stellt Bedingung für Gemeindefinanzreform: Kommunale Einkommenssteuer nur, wenn die Gewerbesteuer abgeschafft wird

Hamburg (ots) - In der aktuellen Ausgabe der ZEIT äußert sich Wirtschaftsminister Brüderle zu den Plänen Wolfgang Schäubles, der den Kommunen das Recht einräumen will, einen Zuschlag zur Einkommenssteuer zu erheben. Dies sei mit der FDP nur möglich, "wenn im Gegenzug die Gewerbesteuer abgeschafft wird". Einer Lösung, bei der sie bestehen bleibe, würde er nicht zustimmen.

Brüderle glaubt nicht an eine schnelle Lösung. Er gibt zu, "dass die Diskussion nicht einfach ist" und setzt auf "kleine Schritte, aber in die richtige Richtung und mit dem Ziel klar vor Augen".

Pressekontakt:

Das komplette ZEIT-Interview senden wir Ihnen für Zitierungen gern 
zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail:
presse@zeit.de).
Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: