Palfinger Holding AG

ots Ad hoc-Service: PALFINGER AG Palfinger hält hohes Wachstum

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Bergheim/Salzburg (ots Ad hoc-Service) - Palfinger hält hohes Wachstum - Ergebnis wiederum gesteigert Starke Nachfrage und weitere Kostensenkungen in der Produktion sind für neuerlichen Ertragszuwachs verantwortlich in Mio EUR nach IAS Q1-3 2000 +/- in Q1-3 1999 % Umsatz 233,0 38,9 167,7 EBIT 33,0 87,8 17,6 Unversteuertes Ergebnis 29,7 102,1 14,7 Konzernergebnis 20,0 111,2 9,5 Gewinn je Aktie (in EUR) 2,39 117,3 1,10 Die Palfinger-Gruppe konnte in den ersten drei Quartalen das hohe Wachstumstempo der beiden ersten Quartale in vollem Umfang beibehalten. Der Umsatz der Gruppe stieg von 167,7 Mio EUR um 38,9 Prozent auf 233,0 Mio EUR. Dieser Erfolg ist auf anhaltend steigende Nachfrage nach LKW-Kranen sowie nach Container- Handlingsystemen zurückzuführen. Die Gruppe konnte weltweit 12.435 Krane und Systeme absetzen. Überproportional stieg der Cashflow aus dem operativen Bereich von 16,3 Mio EUR auf 32,1 Mio EUR, das ist eine Steigerung um 97,0 Prozent. Auch die Kennzahlen der Ertragsrechnung weisen höhere Wachstumsraten auf als in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres: EBIT konnte um 87,8 Prozent auf 33,0 Mio EUR gesteigert werden, das unversteuerte Ergebnis um 102,1 Prozent auf 29,7 Mio EUR und das Konzernergebnis beträgt für die ersten drei Quartale 2000 20,0 Mio EUR nach 9,5 Mio EUR in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Dies ist eine Steigerung um 111,2 Prozent. Der Gewinn je Aktie errechnet sich mit 2,39 EUR. Die seit mehr als vier Quartalen anhaltende überproportionale Verbesserung der Ergebnisse ist auf Steigerungen der Marktanteile in den wichtigsten Märkten und auf die Wirkung kontinuierlicher Effizienzsteigerungsmaßnahmen in der Beschaffung und Produktion sowie auf Erfolge im After-Sales- Bereich zurückzuführen. Um eine stabile Fortsetzung der bisherigen Wachstumspolitik gewährleisten zu können, wurden die Investitionen in den ersten drei Quartalen gegenüber der Vorjahresperiode nahezu verdoppelt. Alleine im dritten Quartal 2000 wurden 7,4 Mio EUR investiert, kumuliert ergibt das eine Investitionssumme von 12,9 Mio EUR für den Zeitraum Jänner bis September oder eine Steigerung um 87,6 Prozent. Für das vierte Quartal erwartet das Management von Palfinger eine leichte Belebung des Geschäftes gegenüber dem dritten Quartal bei anhaltend guten Erträgen. Der Auftragsstand beträgt 62,8 Mio EUR nach 63,5 Mio EUR zum Halbjahr und 48,2 Mio EUR zum Ende des dritten Quartals 1999. Für das Gesamtjahr wird eine Fortschreibung der ersten drei Quartale erwartet. Rückfragehinweis: Johannes Kikinger, Palfinger AG, Finanzvorstand Tel. +43-662-46 84-2274 h.kikinger@palfinger.com www.palfinger.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Palfinger Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: