VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

VDE/Hanns Seidel Stiftung: Schüler haben großes Interesse an Technik / Mehr Infos über Studium und Beruf erwünscht

Frankfurt am Main (ots) - Elektro- und Informationstechnik sind Schlüsseltechnologien, die sich positiv auf die Lösung globaler Probleme auswirken - davon sind 91 % der vom VDE und der Hanns-Seidel-Stiftung befragten Schüler überzeugt. Insgesamt haben 300 auf der diesjährigen Computerfachmesse "Systems" an einer Fragebogenaktion teilgenommen, die sich mit Schule, Studium und Beruf beschäftigt. Spaß an der Technik und eine praktische Ausrichtung und Vermittlung durch die Schule stehen im Vordergrund. 70 % der Schüler wünschen sich einen leicht zu verstehenden Unterricht, der den Spaß an der Technik weckt. Die Schüler wünschen ausdrücklich Kooperationen mit IT-Unternehmen und Universitäten, weil Lehrer diese Praxisnähe verständlicherweise nicht herstellen können. In der Schule selbst wird die Ausstattung mit Computern als optimal bis ausreichend bewertet, in den eigenen vier Wänden dominiert die spielerische Nutzung des PC bei 81 % der Befragten. Zugenommen hat das Surfen im Internet mit 46%, was einer Verdopplung zur Vorjahresumfrage entspricht. Zugenommen hat auch das Interesse an Programmierung und elektronischen Lernprogrammen. ots Originaltext: VDE Verband der Elektrotechnik Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Ursula Gluske-Tibud VDE Pressereferentin VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. Stresemannallee 15 60596 Frankfurt am Main Tel. 069 6308218 Fax 069 96315215 E-Mail pr.gluske-tibud@vde.com Internet www.vde.com Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Das könnte Sie auch interessieren: