CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Paziorek: Initiative für internationale Klimaschutzpolitik

    Berlin (ots) - Vor dem Hintergrund des Berichts des
Internationalen Gremiums für Klimaveränderungen (IPCC) erklärt der
umweltpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Peter
Paziorek MdB:
    
    Im Auftrag der UNO untersuchten Wissenschaftler Umfang und Folgen
des weltweiten Klimaschutzes.
    
    Der nunmehr vorgelegte Bericht, der sich mit den weltweiten Folgen
des Klimawandels befasst, gibt Anlass zu großer Sorge. Immer
deutlicher wird die Notwendigkeit der internationalen
Staatengemeinschaft, nicht zuletzt auf der Grundlage dieses
Berichtes, Konsequenzen zu ziehen.
    
    Auch wenn zur Zeit die Wissenschaft keine sicheren Lösungswege
bietet, die Folgen des Klimawandels messbar zu beeinflussen, müssen
auf der Grundlage des Standes der Technik Vorsorgemaßnahmen getroffen
werden.
    
    Die CDU/CSU-Fraktion fordert die Bundesregierung auf, endlich eine
klare internationale Klimaschutzpolitik zu initiieren und unter
diesem Gesichtspunkt die notwendigen Kontakte zu der
nordamerikanischen Regierung aufzunehmen, denn ohne eine
Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Staaten und Europa wird es
keinen gemeinsamen Weg der internationalen Staatengemeinschaft in der
Klimaschutzpolitik geben.
    
    Die CDU/CSU-Fraktion fordert die Bundesregierung dringend auf, die
Chancen des Neuanfangs nutzen.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: