WDR Westdeutscher Rundfunk

Das WDR 3 Jazzfest 2017 gastiert in Gütersloh

Köln (ots) -

Das Kulturradio WDR 3 macht das Theater Gütersloh in 2017 zum Hotspot
herausragender Jazz- und Musikkulturen-Konzerte. Drei Tage lang, vom 
2. bis 4. Februar, bringt das WDR 3 Jazzfest Künstler aus NRW, Europa
und den USA nach Ostwestfalen-Lippe.

Herzstück des Festivals ist die Verleihung der WDR Jazzpreise am 
Freitag, 3. Februar - erstmals mit der neuen Kategorie 
"Musikkulturen". Alle Preisträger werden an diesem Abend live zu 
erleben sein. Die WDR Big Band spielt die Gewinner-Komposition von 
Jens Böckamp. Moderator Götz Alsmann präsentiert den Abend ab 20 Uhr.

Die Konzerte des WDR 3 Jazzfests zeigen, wie Jazz im Jahr 2017 
klingt: Michael Wollny, Florian Weber und Pablo Held, drei der 
versiertesten Pianisten, die in den letzten Jahren international für 
Furore gesorgt haben, stellen in Gütersloh ihre aktuellen Projekte 
vor. Held, WDR Jazzpreisträger 2011, kommt mit seinem mehrfach 
ausgezeichneten Trio und trifft erneut auf den US-amerikanischen 
Gitarristen John Scofield. Eine Wiederaufnahme des fulminanten 
Konzertes beim WDR 3 Jazzfest 2014 in Dortmund und ein 
amerikanisch-europäisches Gipfeltreffen auf höchstem Niveau.

Auf der Bühne des Theaters Gütersloh werden mit der WDR Big Band und 
der NDR Bigband zwei der weltbesten Jazzorchester zu Gast sein. Die 
NDR Bigband trifft am Donnerstag, 2. Februar auf den Saxofonisten 
Niels Klein, der schon 2011 den WDR Jazzpreis für seine wegweisenden 
Kompositionen erhielt. WDR 3 sendet das Konzert live am Donnerstag, 
2. Februar von 20.04 - 22.30 Uhr.

Restkarten gibt es an allen VVK-Stellen und im Webshop 
www.theater-gt.de.
Der Abo-Verkauf läuft über Gütersloh Marketing: Telefon 05241 / 211 
36 36 oder per E-Mail unter tickets@guetersloh-marketing.de.

WDR 3 Radio-Tipps:
Die Sendung WDR 3 Jazz & World (montags - freitags, 22 - 24 Uhr) 
bietet im Januar eine ausführliche Vorschau auf das WDR 3 Jazzfest. 
Die Konzerte des WDR 3 Jazzfests werden im WDR 3 Konzert live am 
Donnerstag, 2. Februar und in der WDR 3 Jazznacht am Samstag, 4. 
Februar, jeweils ab 20.04 Uhr ausgestrahlt. Zusätzlich überträgt ARTE
Concert die Konzerte als Live-Stream aus Gütersloh.

Informationen zu den Preisträgern des WDR Jazzpreises und das 
komplette Programm des WDR 3 Jazzfests vom 2. bis 4. Februar 2017 in 
Gütersloh gibt es auf www.wdr3.de und am WDR 3-Hörertelefon 0221 
56789 333.

Fotos unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
wdrpressedesk@wdr.de
Tel. 0221 / 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: