Energie- und Umwelt-Managementberatung Pöschk / c/o Berliner ENERGIETAGE

Berliner ENERGIETAGE 2016: Über 50 Kongresse, Tagungen und Workshops beleuchten den Stand der Energiewende in Deutschland

Berlin (ots) - Die Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland bietet auch in diesem Jahr wieder einen umfassenden Überblick über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen.

Die diesjährigen ENERGIETAGE warten mit einem prall gefüllten Programm auf: An den drei Veranstaltungstagen vom 11. bis 13. April 2016 laden die beteiligten Institutionen zu insgesamt 54 Kongressen, Workshops und Preisverleihungen ein. Fast alle davon sind kostenfrei zu besuchen.

Zu den Mitveranstaltern gehören die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie für Umwelt und Bau, das Berliner ImpulsE-Programm, Branchenverbände, Einrichtungen aus Wissenschaft und Forschung, Unternehmen sowie Umwelt- und Klimaschutzinitiativen aus ganz Deutschland.

Über 300 Referentinnen und Referenten referieren und diskutieren in 
sechs Themenschwerpunkten über aktuelle Fragen rund um Energiewende, 
Energieeffizienz und Klimaschutz: 
- Energie- und Klimapolitik 
- Energiewendekonzepte aus dem Prüfstand 
- Praxisforum Gebäude und Quartiere 
- Technikcheck Energieeffizienz und erneuerbare Energien 
- Forschung und Entwicklung: Innovationsforum Energie 
- Faktor Mensch: Motivation, Dialog, Bildung 

Erwartet werden erneut rund 8.000 Teilnehmeranmeldungen aus Politik und Verbänden, Wohnungs- und Energiewirtschaft, Berater, Planer und Architekten sowie Hersteller von Energie- und Umwelttechnik.

Die begleitende Fachmesse "Energie Impulse 2016" informiert über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Energietechnik und -dienstleistungen und bietet ein Forum für die Kontaktpflege. Eine Jobbörse und Get-togethers runden das umfangreiche Programm ab. Auch in 2016 werden die ENERGIETAGE damit wieder zum "Klassentreffen der Energiewende in Deutschland".

Das Programm und Anmeldemöglichkeit zur Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland unter www.energietage.de.

Förderer und Premiumpartner der ENERGIETAGE 2016: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie; Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin; Berliner ImpulsE

Die ENERGIETAGE 2016 finden statt mit freundlicher Unterstützung von: BTB GmbH; E.ON; GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft; Die Hauswende; HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V.; Industrie- und Handelskammer zu Berlin; IWO Institut für Wärme und Oeltechnik e. V.; URBANA Energiedienste GmbH; Vattenfall GmbH

Pressekontakt:

Robert Volkhausen
Energie- und Umwelt-Managementberatung Pöschk, Jürgen Pöschk
Oranienplatz 4
10999 Berlin
Tel.: 030 / 2014 308-0
Fax: 030 / 2014 308-10
volkhausen@energietage.de
www.energietage.de

Das könnte Sie auch interessieren: