WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Fernsehfilm "Zwei" mit Katharina Marie Schubert und Hans Löw wird gedreht: Eine Liebe. Zwei Menschen. Drei Episoden.

Köln (ots) -

Für den WDR-Fernsehfilm "Zwei" (AT) stehen zurzeit Katharina Marie 
Schubert ("Ein Geschenk der Götter", "TATORT") und Hans Löw ("Toni 
Erdmann", "Kästner und der kleine Dienstag") an der Ostsee vor der 
Kamera. In drei Episoden wird die Liebe, die Trennung und die 
Wiederannäherung zwischen der unkonventionellen Bandmanagerin Fiona 
und dem Geschäftsmann Martin erzählt. Regie für den außergewöhnlichen
Film führt Ariane Zeller, die gemeinsam mit ihrem Mann Frank Zeller 
das Drehbuch geschrieben hat, das in einer überarbeiteten Fassung von
Annette Simon verfilmt wird. Akzente Film dreht die 
WDR-Auftragsproduktion für Das Erste noch bis zum 14 Juni 2016.

Zum Inhalt:
In der ersten Episode treffen sich Fiona und Martin nach 23 Jahren 
zufällig in einer Hotelbar wieder und die Liebe entflammt erneut. 
In der zweiten Episode sind die Beiden ein Paar. Doch ein Geheimnis 
aus der Vergangenheit kommt ans Tageslicht und zerstört das 
Liebesglück erneut.
In der dritten Episode treffen sich Fiona und Martin nach der 
Trennung wieder. Erst als die ganze Wahrheit auf dem Tisch liegt und 
beide Zeit hatten, ihre alten Verletzungen zu verarbeiten, können sie
sich neu begegnen.

Zwei Liebende in drei Etappen ihrer Beziehung. Ein Film über 
Vergangenes, das die Zukunft beeinflusst. Über Familiengeheimnisse, 
die für Beziehungsprobleme sorgen. Ein Film über eine große Liebe 
zweier Seelen, die erst die Vergangenheit aufsuchen müssen, um sich 
und ihre zwischenzeitlich verloren geglaubte Liebe wahrhaft leben zu 
können.

"Zwei" (AT) ist eine Produktion der Akzente Film & Fernsehproduktion 
im Auftrag des WDR für Das Erste. Produzentin ist Susanne Freyer, die
Redaktion im WDR haben Caren Toennissen und Corinna Liedtke.

Die Dreharbeiten laufen noch bis zum 14. Juni 2016. Gedreht wird in 
Hamburg und an der Ostsee. Der Film wird voraussichtlich 2017 am 
"FilmMittwoch im Ersten" gesendet. 

Fotos unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

Barbara Feiereis
WDR Presse und Information
Telefon: 0221 / 220 7122
Barbara.Feiereis@WDR.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: