WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 22. Dezember 2000, 18.20 - 18.50 Uhr
Weihnachtssendung der ServiceZeit Familie
Mit Christoph Tiegel

Köln (ots) - Porträt: Der Weihnachtsmann Alle reden von ihm, doch keiner kennt ihn wirklich: den Weihnachtsmann. Wer oder was ist das eigentlich? Stressfrei feiern - aber wie? Regelmäßig nach Weihnachten schießen die Scheidungszahlen in die Höhe. Grund: Vorbereitungsstress und übertriebene Erwartungen an Harmonie und Perfektion. Die sechsköpfige Familie Herzog hat für die ServiceZeit Familie schon mal "Weihnachten" geübt und präsentiert Ideen, wie man möglichst heil über die Feiertage kommt. Ein Gefühl wie Weihnachten Für die meisten Kinder ist Weihnachten das wichtigste Fest im Jahr, mit dem sich große Hoffnungen, Erwartungen und Erinnerungen verbinden. Wir haben Kinder nach ihren Gefühlen zum Thema Weihnachten befragt. Multikulti unter Weihnachnachtsbaum? - Was machen eigentlich die anderen am 24. Dezember? Für die Deutschen gehört der Heiligabend zur unumstößlichen "Leitkultur" - doch was machen eigentlich die Familien, die nicht christlichen Glaubens sind an diesem Abend in Deutschland? Wir haben uns umgehört. Weihnachten im Wirtschaftswunderland Schon immer war Weihnachten in der Bundesrepublik ein sentimentales Fest, an dem sich trefflich kaufen und verkaufen ließ. Vor 50 Jahren fiel der Geschenkessegen allerdings noch etwas bescheidener aus. Aber rührselig war man damals genauso wie heute. Fit fürs Weihnachtslieder singen? Singen unterm Tannebaum ist ziemlich out. Das finden wir schade und haben deswegen zwecks Wiederbelebung dieses alten Familienbrauchs an verschiedenen Orten die Vertrautheit mit dem weihnachtlichen Liedgut getestet. Redaktion: Irmela Hannover/Petra Schmitt-Wilting ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: