WDR Westdeutscher Rundfunk

Die neue Servicezeit im WDR Fernsehen: Ab 2. November mit den Moderatoren und Verbraucheranwälten Yvonne Willicks und Dieter Könnes und einem noch größeren Themen-Spektrum

Köln (ots) - Am Dienstag, 2. November, geht die neu gestaltete Servicezeit im WDR Fernsehen auf Sendung: Mit den neuen Moderatoren Yvonne Willicks und Dieter Könnes als Verbraucheranwälten und einem erweiterten Themen-Spektrum will die Servicezeit fortan den Fragen der Zuschauer noch umfassender als bisher auf den Grund gehen. Dabei werden die beiden ihre Kompetenz nicht nur im Studio einbringen: Yvonne Willicks, dem WDR-Publikum bereits bekannt als Coach aus der Sendung "Der Große Haushaltscheck", wird in der Rubrik "Mogelpackung" die Tricks von Herstellern und Verkäufern aufdecken. Dieter Könnes, bisher Moderator der Lokalzeit Duisburg, hakt bei Unternehmen und Behörden vor Ort nach, um ärgerliche Konfliktfälle von Servicezeit-Zuschauern zu lösen. Die beiden werden sich wochenweise in der Moderation abwechseln.

Inhaltlich wird sich die Servicezeit nicht mehr nur auf ein Themenfeld am Tag beschränken, sondern neben täglichen Schwerpunkten noch weitere Themen beleuchten. Neu ist auch die Kooperation zwischen Fernseh- und Hörfunk-Verbrauchersendung: Jeden Mittwoch wird ein Thema aus der Fernsehsendung im Hörfunk in der WDR 2-Servicezeit aufgegriffen und vertieft. Außerdem werden Produkte und Dienstleistungen getestet - mal als Alltags-Check mit Verbrauchern und Experten, mal wissenschaftlich im Labor. Und es gibt ein Wiedersehen mit der "Hobbythek" - in Form einer Rubrik: In Einspielfilmen erklärt die Servicezeit, wie "do it yourself" Spaß machen und die Haushaltskasse schonen kann. Daneben geben bewährte Protagonisten wie Dr. Michael Feld als Servicezeit-Hausarzt oder das Kochduo Martina & Moritz sowie Sterne-Koch Björn Freitag in regelmäßigen Rubriken ihr Wissen weiter. Auf Tiere suchen ein Zuhause mit Claudia Ludwig können sich die Zuschauer weiterhin sonntags freuen.

Ob Gesundheit oder Geld, Wohnen oder Ernährung, Multimedia oder Verkehr - das Verbrauchermagazin Servicezeit beleuchtet Hintergründe, schafft Orientierung und gibt praktische Ratschläge - und zwar unabhängig und neutral.

Die Servicezeit wird dienstags bis freitags von 18.20 bis 18.50 Uhr im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Ab Montag, 8. November, wird die Servicezeit-Woche durch eine halbstündige Reportage eingeleitet, in der Verbraucherthemen hintergründig und unterhaltsam aufbereitet werden. Weitere Infos unter: www.servicezeit.de

Fotos finden Sie unter: www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:

Julia Frizen
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8479
julia.frizen@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: