TARGET Rüdiger Nehberg

Betroffenheit bei Nehberg über den Tod von Sheikh Tantawi (mit Bild)
"Islam verliert einen Anwalt für Frauenrechte"

Betroffenheit bei Nehberg über den Tod von Sheikh Tantawi / Rüdiger Nehberg (l.) und Sheikh Tantawi / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TARGET Rüdiger Nehberg"

Hamburg/Kairo (ots) - In einem Kondolenzschreiben an den ägyptischen Staatspräsidenten Hosni Mubarak und den Großmufti von Ägypten, Prof. Dr. Ali Gom'a, geben Rüdiger und Annette Nehberg ihrer Betroffenheit anlässlich des Todes des Großsheikh der Azhar-Universität Ausdruck: "Mit diesem großen Sohn Allahs verlieren der Islam und TARGET einen bedeutenden Mann, einen Anwalt für die Rechte der Mädchen und Frauen." Der höchste Mann des sunnitischen Islam hatte von Anbeginn den Kampf der Norddeutschen und ihrer Organisation TARGET gegen das Verbrechen der Weiblichen Genitalverstümmelung unterstützt. "Es gibt keine Stelle in den Heiligen Schriften, mit denen sich das Verbrechen rechtfertigen lässt", gibt er bereits im Juli 2002 Rüdiger Nehberg schriftlich. Tantawi war es als Oberhaupt des einflussreichsten Islam-Instituts der Welt auch, der im November 2006 die von TARGET initiierte "Internationale Gelehrten-Konferenz zum Verbot der Weiblichen Genitalverstümmelung" im Azhar-Congress-Center mit eröffnete. Das Resultat der Konferenz hat Islamgeschichte geschrieben. Der Brauch wurde einstimmig als ein Verbrechen geächtet, das gegen höchste Werte des Islam verstößt. Damit war die Basis geschaffen für ein Ende der 5000 Jahre alten Tradition, der immer noch täglich 8000 Mädchen zum Opfer fallen. "Wer jetzt noch Mädchen verstümmelt, begeht eine schwere Sünde." Mit Tantawi verliert der Islam einen wichtigen Anwalt für die Rechte der Frauen. Nehberg: "Wir hoffen sehr, dass Präsident Mubarak einen Nachfolger ernennt, der die Arbeit Tantawis fortsetzen wird - zum Wohle der Mädchen von Afrika."

Weitere Informationen/Fotos zum Download 
www.target-nehberg.de 

TV-Filmmaterial: Thomas Reinecke, UC-TV, 0171-833 832 7 

Pressekontakt:


Annette Nehberg-Weber
info@target-nehberg.de
04154 /99 99 40

Original-Content von: TARGET Rüdiger Nehberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TARGET Rüdiger Nehberg

Das könnte Sie auch interessieren: