WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Pressemitteilung: Live-Übertragungen von Bundestagsdebatten über Mittelwelle, im Internet und im Digitalradio

Köln (ots) - Der WDR-Hörfunk überträgt diese Woche folgende Bundestags-debatten live über die Mittelwellen-Sender Bonn (774 kHz) und Langenberg (720 kHz), im Internet (www.wdr.de/radio/home/webradio) und im Digitalradio (WDR-Event).

Donnerstag, 08.07.2010

09:00 Religionsfreiheit weltweit schützen (CDU/CSU, FDP) Das Menschenrecht auf Religions- und Glaubensfreiheit stärken (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) (ca. 90 Minuten)

Einführen einer Brennelementesteuer

(Anträge SPD und BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN) (ca. 90 Minuten)

Aktuelle Stunde (DIE LINKE) Gesundheitspolitik ohne Perspektiven (ca. 60 Minuten)

ca. 14:30 Ende der Übertragung

Freitag, 09.07.2010

09:00 Regierungserklärung durch den Bundesminister des Auswärtigen Dr. Guido Westerwelle Afghanistan und die Konferenz von Kabul - Auf dem Weg zur Übergabe an Verantwortung (Regierungserklärung 20 Minuten, Aussprache ca. 90 Minuten)

Beschäftigungssituation Älterer, ihre wirtschaftliche und soziale Lage und die Rente ab 67 (DIE LINKE)

(ca. 90 Minuten)

ca. 13:00 Ende der Übertragung

Nach Debattenende wird jeweils bis zur halben oder vollen Stunde mit Musik aufgefüllt.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: