PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Dienstag, 11.08.2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    17.00 Uhr Pressekonferenz mit Karl-Josef Laumann (Gesundheitsminister NRW) zu einem möglichen verschobenen Schulstart in Nordrhein-Westfalen wegen der "Schweinegrippe". Düsseldorf.

    22.15 Uhr THEMA. Jugendgewalt

    08.15 Heilige Städte Jerusalem - Tor zum Himmel Film von Anne Worst, MDR/2008

    THEMA. Fernweh

    09.00 Der Dorfbesitzer Film von Evelyn Schels, BR/2008 Klaus ließ sich nach langen Wanderjahren in einem verlassenen Bergdorf in den Cevennen nieder. Die französischen Nachbarn hatten zunächst nur Spott für ihn übrig. Doch im Laufe der Jahre hat er das Dorf mit Hilfe einer kleinen Erbschaft wieder bewohnbar gemacht. Aber erst als er für seine Schafzucht in Paris mit Preisen geehrt wird, beginnen die Nachbarn, ihn zu respektieren.

    09.45 Auswandern nach Russland Mit 86 Schweinen in ein neues Leben Film von Christian Schulz, ZDF/2008 Vor gut einem Jahr fasste Bernd den Entschluss, das Abenteuer seines Lebens zu wagen: Gemeinsam mit den 86 Schweinen seiner Freilandzucht wanderte er aus, vom brandenburgischen Gömnigk in ein kleines Dorf, rund 250 Kilometer südlich von Moskau. Er ist überzeugt: Mit Öko-Wurst kann er in Russland eine Marktnische füllen.

    10.15 Reif für die grüne Insel Film von Annette Uhlenhut, ZDF/2008 Manche gehen aus Sehnsucht, andere aus Frust. Von Jahr zu Jahr werden es mehr. 2007 meldeten sich 160 000 Bundesbürger ins Ausland ab - ein neuer Rekord. Viele, vor allem gut ausgebildete Deutsche, zieht es in die Ferne - auf der Suche nach lukrativen Jobs und besseren Lebensbedingungen. Dirk (40) und Birthe J. (39) aus Ockholm in Nordfriesland hat es nach Irland verschlagen - dort wollen sie ihren Lebenstraum verwirklichen.

    10.45 Abenteuer Australien Ein Jahr am anderen Ende der Welt Film von Ina Baltes, ZDF/2007 Marlene Sindt bricht zum bislang größten Abenteuer ihres Lebens auf. Ein Jahr lang will sie mit dem Rucksack durch Australien touren - dort leben, reisen und arbeiten. Die Kielerin ist gerade 20 geworden und hat Europa noch nie verlassen.

    11.15 Adios, Costa Blanca Wenn Rentner zurück müssen Film von Catherine von Westernhagen, SWR/2009 Inge und Walter Bischoff packen die Kisten. Nach elf Jahren in Torrevieja an der Costa Blanca kehren der 73Jährige und seine 70jährige Frau zurück nach Deutschland. Schweren Herzens machen sie sich auf den Heimweg. Aber seit Walter Bischoff Asthma hat, sieht das Rentnerpaar keinen anderen Ausweg. Sie hatten von einem Lebensabend im malerischen, kostengünstigen Süden geträumt. Über Krankheit, Gebrechen und Pflegebedürftigkeit haben sie nicht nachgedacht.

    Ende THEMA. Fernweh

    12.00 Pressekonferenz mit Frank-Walter Steinmeier zur aktuellen Lage Berlin. (VPS 12.00)

    THEMA. Grenzerfahrungen

    mit Audiodeskription für Sehbehinderte und VT UT für Hörgeschädigte 12.30 Blind am Abgrund Der Bergsteiger Andy Holzer Film von Uwe Behringer, WDR/2009 Seine Hände tasten jede Kante und Spalte des harten Felsens ab. Unter Andy Holzer liegt nichts als der Abgrund, weit über ihm die Laserz-Wand. Eine fast senkrechte Kante, die 2.614 Meter in den Himmel der Lienzer Dolomiten ragt. Andy Holzer fühlt den Berg, sehen kann er ihn nicht - der 42-Jährige ist von Geburt an blind. Sein Ziel: die höchsten Gipfel eines jeden Kontinents, die Seven Summits zu erklimmen.

    13.15 Expedition Kondor Der Traum vom Fliegen Film von Richard Matthews, ZDF/2006 Patagonien ist die Heimat des Anden-Kondors und Reiseziel eines Drachenfliegerteams aus Mittelengland. Judy Leden, Weltmeisterin im Drachenfliegen, will sich zusammen mit ihrem Mann Chris den Traum ihres Lebens erfüllen: einmal fliegen mit dem Weltmeister aller Vögel, dem Anden-Kondor.

    14.00 Kalt, riskant und gut fürs Karma Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert, SWR/2007 Spektakulär ziehen jedes Jahr bis zu 500.000 Hindus durch die Bergwelt der Krisenregion Kaschmir. Die "Amarnath Yatra", der Pilgerzug zur Höhle von Amarnath, ist die ungewöhnlichste und gefährlichste Wallfahrt Indiens und wohl der ganzen Welt. Im Sommer, wenn die Pfade halbwegs schneefrei sind, brechen sie auf: Bauern, Wanderasketen, smarte Yuppies aus Indiens Megastädten. Erstmals seit Jahrzehnten durfte ein ausländisches Fernseh-Team den Pilgerzug begleiten.

    Ende THEMA. Grenzerfahrungen

    14.45 THEMA. Wahltour 09 Umwelt und Klima

    17.00 Pressekonferenz mit Frank-Walter Steinmeier zur aktuellen Lage Berlin. (VPS 17.00)

    anschl. Pressekonferenz mit Karl-Josef Laumann (Gesundheitsminister NRW) zu einem möglichem verschobenen Schulstart in Nordrhein-Westfalen wegen der "Schweinegrippe" Düsseldorf. (VPS 17.00)

    17.45 Leben mit der Schweinegrippe Film von Barbara Siebert, WDR/2009

    18.00 Liebe auf 3 Quadratmetern Film von Ines Jacob, WDR/2009 Über ihren Köpfen schaukelt ihr Leben: Zahnbürste, Wäsche, ein Foto der Verwandtschaft und ein Schlagstock aus Hartgummi für Notfälle. Vor ihnen liegt die Straße, an guten Tagen ist es eine ohne Überholverbot. Claudia Blum und Christian Hochstadt lieben ihr Leben als Lkw-Fahrer: Zweisamkeit rund um die Uhr, Liebe auf drei Quadratmetern.

    18.30 Heilige Städte Lhasa - Im Herzen Tibets Film von Anne Worst, MDR/2008

    19.15 Heilige Städte Jerusalem - Tor zum Himmel Film von Anne Worst, MDR/2008

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Die zehn ältesten Tiere der Welt Film von Jan Haft, NDR/2004 Seit jeher träumt der Mensch davon, seine Lebenszeit zu verlängern. Wird der Jungbrunnen für immer ein unerreichbares Ziel bleiben? Für manche Tierarten jedenfalls scheint dieses Gesetz nicht zu gelten. Ob in den Savannen Afrikas, im Packeis der Antarktis oder in den Regenwäldern Südamerikas - überall findet man Tiere, die unglaublich alt werden. Mit modernsten Methoden rückt die Forschung diesem Phänomen nun zu Leibe.

    21.00 Deutschlands älteste Bäume Film von Jan Haft, BR/2007 Unsere Beziehungen zum Baum sind weit verzweigt und tief verwurzelt. Besonders die ganz alten und großen Exemplare faszinierten immer schon Menschen aller Epochen und Kulturen. Der Mensch hat seit jeher Bäume gepflanzt - und gefällt. So wie Kaiser Karl, der 772 die heilige Irminsul-Eiche niederhauen ließ, eines der wichtigsten Baumheiligtümer zu dieser Zeit. Auch wenn die meisten Baum-Methusalems der Axt zum Opfer fielen, stehen hie und da noch bedeutende, alte Bäume in der Landschaft. Man findet Kaiserbäume, als Tanzböden gezogene Bäume, Gerichts-, Hof- und Dorfbäume, die oft viele Jahrhunderte alt sind und von den Menschen ihrer Umgebung geschätzt und gepflegt werden.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    THEMA. Jugendgewalt

    22.15 Die Antwort heißt Gewalt Jugendliche zwischen Frust und Aggression Film von Britta Buchholz, Barbara Dickmann, ZDF/2008 Der Aufschrei ist groß, die Sorgen ebenso: Wenn Jugendliche zuschlagen, reagiert die Gesellschaft besonders sensibel, sind Politik und Medien sofort hellwach. Polizei und Jugendämter beklagen, dass die Gewalt jugendlicher Intensivtäter immer dramatischer werde. Und auch die Statistiken signalisieren, dass die Zahl der schweren Übergriffe seit Jahren wächst. Die bisher getroffenen Gegenmaßnahmen blieben häufig erfolglos. "Wegsperren, abschieben, abschrecken" sind dabei offenbar die falschen Antworten auf ein vielschichtiges Problem, das dringend Lösungen erfordert.

    22.45 SchlagFertig Film von Erik Winkler, Corinna Wichmann, WDR/2009 Armin und Marcel leben im Heim, Sebastian bei seiner Großmutter. Von klein auf haben die drei Jugendlichen Erfahrungen mit Gewalt gemacht, als Opfer und als Täter: Schlägereien mit Stadtteil-Banden, Schulverweise, Anzeigen und Jugendstrafen gehören für sie zum Alltag. Nun aber haben sie beschlossen, sich zu ändern. Sie wollen ihre Aggressionen in den Griff bekommen und ein neues Leben ohne Gewalt beginnen. Dabei soll ihnen das Sozialprojekt "Schlag.Fertig" helfen.

    23.30 Die Kindergangs von Liverpool Krieg in der Straßen der Beatles-Stadt Film von Annette Dittert, WDR/2009 Sie sind im Schnitt 14 bis 18 Jahre alt, dealen mit Drogen, verdienen bis zu 1.000 Pfund am Tag und sind bis an die Zähne bewaffnet. Sie sind die dritte Generation einer Arbeiterklasse ohne Arbeit: Die Kindergangs in den Vorstädten von Liverpool Und sie bekriegen sich untereinander: Bei Schießereien zwischen zwei verfeindeten Kindergangs kam erst kürzlich ein 10jähriger Junge ums Leben.

    00.00 Kurve kriegen oder Knast Neue Chancen für junge Straftäter Film von Christian Pietscher, WDR/2009 Mario (14), Chris (14) und Marvin (16) - für manch einen sind sie hoffnungslose Fälle. Für die Polizei sind sie Intensivtäter, die eigentlich ins Gefängnis müssen. Aber dank eines neuen Erziehungsprojekts bekommen sie noch einmal eine Chance in der sozialtherapeutischen Jugendhilfeeinrichtung "Ausblick" auf dem platten Land am Niederrhein in Bedburg-Hau bei Kleve.

    Ende THEMA. Jugendgewalt

    THEMA. Viel Verkehr

    00.45 Airport Frankfurt Hinter den Kulissen des Flughafens 3-teilige Reihe, 1. Teil Film von Bernd Isecke, Erika Kimmel, HR/2007 Es ist ein gigantisches Netzwerk, das den Frankfurter Flughafen am Leben hält. Und das immer unter Zeitdruck. Bis die Crew die Passagiere an Bord begrüßen kann, sind viele kleine und große Handgriffe erforderlich: Ob Ramptower, Vorfeldkontrolle, Gepäckverladung oder Bordküche - alles muss genau aufeinander abgestimmt sein. Der Film hat hinter die Kulissen des Frankfurter Flughafens geschaut.

    01.15 Airport Frankfurt Hinter den Kulissen des Flughafens 3-teilige Reihe, 2. Teil Film von Bernd Isecke, Erika Kimmel, HR/2007 Als kleine blinkende Kennung taucht die Maschine auf dem Bildschirm der Flugsicherung auf. 90 Minuten ist sie dann noch vom Frankfurter Flughafen entfernt. Bis zur Landung bleibt sie unter ständiger Beobachtung der Fluglotsen und reiht sich ein in die lange Schlange der anfliegenden Maschinen.

    01.45 Airport Frankfurt Hinter den Kulissen des Flughafens 3-teilige Reihe, 3. Teil Film von Bernd Isecke, Erika Kimmel, HR/2007 Sie haben den ganzen Flughafen unter Kontrolle - auch in der Nacht: die Mitarbeiter des Ramptowers. Sie bestimmen, wann welches Flugzeug zu welchem Flugsteig rollt, welcher Schlepper und welches "Follow-me"-Auto wann in Aktion tritt. Auch sie sind Teil des gigantischen Netzwerkes, das den Flughafen am Laufen hält.

    02.15 Das Leben ist eine Baustelle Vom Schneckentempo auf deutschen Autobahnen Film von Gudrun Thoma, Sebastian Schütz, SWR/2008 Sie haben den ganzen Flughafen unter Kontrolle - auch in der Nacht: die Mitarbeiter des Ramptowers. Sie bestimmen, wann welches Flugzeug zu welchem Flugsteig rollt, welcher Schlepper und welches "Follow-me"-Auto wann in Aktion tritt. Auch sie sind Teil des gigantischen Netzwerkes, das den Flughafen am Laufen hält.

    03.00 Nimm mich mit, Kapitän Per Anhalter auf Deutschlands Wasserstraßen Film von Ursula Höltermann, SWR/2007 Ziel der Reise auf ein Stück Karton schreiben, Daumen raus und hoffen, dass jemand anhält und einen mitnimmt. Das ist schon auf dem Festland spannend genug. Aber per Anhalter durch die deutschen Binnengewässer, das haben noch nicht viele gemacht. Tobias Frisch hat diese außergewöhnliche Art des Reisens ausprobiert. Dabei hat er einiges über das Schifferleben gelernt.

    03.45 Risiko auf Rädern Film von Christian Pietscher, WDR/2008 Auf Autobahnen verursachen Lkw und Reisebusse immer wieder schwere Verkehrsunfälle. Überladung, defekte Bremsen und abgefahrene Reifen sind oft die Ursache. Und die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, steigt mit wachsendem Verkehrsaufkommen. Der Film hat die Autobahnpolizei Köln bei ihren Verkehrskontrollen begleitet.

    04.00 Giganten aus Stahl Wie in Kassel die stärksten Loks der Welt entstehen Film von Andreas Graf, HR/2006 Bombardier hat im Kasseler Werk noch 600 Mitarbeiter. Was 1848 mit Henschel und Sohn begann, ist Tradition geworden und zählt heute zu den modernsten Lokfabriken der Welt. Von der Dampflok bis zum ICE - in Nordhessen kennt der Lokbau keine Grenzen. Vor 10 Jahren hatten sie noch 60 Tage, um eine Lok zu bauen, heute müssen sie in nur 15 Tagen fertig sein. Steht die Zugmaschine nicht pünktlich beim Kunden, drohen Konventionalstrafen von mehreren Millionen Euro.

    04.30 Rund um die Welt in 66 Stunden Im Cockpit der Cargo-Könige Film von Sven Herold, HR/2003 Frankfurt Airport. Sie starten Richtung Westen, Kurs USA, und kommen 66 Stunden später aus dem fernen Osten zurück. Sie transportieren Luxuslimousinen und Operationsbestecke, Pferde und Fußbälle, Turbinen und exotische Fische. Dreimal die Woche fliegen Frachtflieger der Lufthansa rund um den Globus, mit Zwischenstopps in den USA, auf Hawaii, in Neuseeland, Australien, Malaysia, Pakistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten. LH 8400 ist einmalig auf der Welt. Sven Herold hat einen Flug begleitet, 40.000 Kilometer, durch alle Zeit- und Klimazonen, durch Gewitterfronten und Sturmgebiete.

    05.00 Einsatz in Manhattan Film von Winfried Schnurbus, ZDF/2004 Über 12.000 "yellow cabs", gelbe Taxis, sind täglich auf New Yorks Straßen im Einsatz. Fast ausschließlich sitzen Einwanderer als Fahrer hinter dem Steuer, denn das tägliche Fahren in den engen und überfüllten Straßenschluchten Manhattans ist ein Knochenjob. Reich werden dabei die Wenigsten und trotzdem heiß begehrt: die Lizenz zum Taxi fahren.

    05.15 Karten, Kompass und Gezeiten Ein Bundesamt im Dienst der Schifffahrt Film von Manfred Prekel, NDR/2000 Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie "BSH" ist eine Einrichtung des Bundes, die seit 125 Jahren im Dienst der deutschen und internationalen Seeschifffahrt tätig ist. Sicherheit auf dem Wasser, Schiffs- und Seevermessung, Wracksuche, Meeresumweltschutz, Geräteprüfung und Zulassung, Herstellung von Seekarten und Seehandbüchern und noch vieles mehr gehört zum Aufgabengebiet.

    06.00 30 Stunden Härteprüfung Testmarathon für ein Containerschiff Film von Ulrike Gehring, SWR/2006 Erwartungsvoll stehen die Seeleute am Bug: Ein Containerschiff geht auf Jungfernfahrt, begleitet von Testkapitän John Peter Marcus. Ulrike Gehring hat ihn 30 Stunden bei seiner Arbeit beobachtet. John Peter Marcus ist Testkapitän, einer von ganz wenigen in Deutschland. Der Spezialist wird gerufen, wenn eine Werft einen Schiffsneubau an den Auftraggeber übergibt. Das ist immer eine heikle Aktion, bei der es um viel Geld geht. Denn mit dem Abschluss der 30stündigen Testfahrt geht immer auch der letzte Akt eines Millionengeschäftes über die Bühne.

    06.30 Autoexport Ein Schiff voller Gebrauchter Film von Hannes Agena, NDR/2007 Wenn die "Warnei" in den Neustädter Hafen einläuft, weiß Peter Nippel, dass jetzt wieder Händler, Zoll und Polizei viel zu tun bekommen. Der Hafenkapitän warnt dann Autofahrer vor Händlern, die händeringend nach Gebrauchten suchen. Der Osthandel mit Altautos ist ins Stocken geraten, der Nachschub fehlt, und in kurzer Zeit sollen 150 Fahrzeuge verladen sein. Bisher fuhr die "Warnei" noch immer voll beladen zurück Richtung Litauen.

    07.00 Zwischen Stau und Rasern Die Autobahnmeister Film von Rütger Haarhaus, HR/2008 Großeinsatz für Gerhard Schmermund von der Autobahnmeisterei Baunatal: Er muss die A5 sperren, weil eine Brücke neu vermessen wird. Da ist Ärger vorprogrammiert, auch wenn die Arbeiten schon in den verkehrsarmen Abendstunden gemacht werden. Auch im Raum Frankfurt sind die Männer von der Autobahnmeisterei unterwegs: Tag und Nacht. Ob Leitplanken austauschen, Unfallstellen absichern, Straßen flicken oder Grünstreifen mähen - sie schuften oft unter Einsatz ihres Lebens. Manche Autofahrer rasen rücksichtslos an den Arbeitern vorbei.

    Ende THEMA. Viel Verkehr

    07.30 Die zehn ältesten Tiere der Welt Film von Jan Haft, NDR/2004

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: