WDR Westdeutscher Rundfunk

Presse-Einladung zur Preview des WDR-Fernsehfilms "Keine Angst" am 3. September 2009 im Kino Babylon in Berlin

    Köln, 25.08.2009 (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    im Rahmen der Reihe "Neue Deutsche Filme" präsentiert das Babylon Kino den WDR-Fensehfilm "Keine Angst". Becky und Bente haben sich ineinander verliebt, doch sie gehören zwei unterschiedlichen Welten an. Während Bente wohlbehütet in einem gut situierten Elternhaus aufwächst, leben Becky und ihre drei jüngeren Geschwister mit ihrer alkoholkranken und völlig überforderten Mutter in einer trostlosen Hochhaussiedlung; einem sozialen Brennpunkt, in dem Armut, zerrüttete Familienverhältnisse und Gewalt die Normalität darstellen. In der Inszenierung von Grimme Preisträgerin Aelrun Goette  erzählt der WDR-Fernsehfilm "Keine Angst" eine   außergewöhnliche Liebesgeschichte zweier Teenager, die sich von sozialen Gegensätzen nicht abschrecken lassen. Doch die Hindernisse, die es zu überwinden gilt, sind groß.

    Martina Mouchot schrieb das Drehbuch zu dem zutiefst bewegenden Fernsehfilm, der das Publikum mit der Lebenswirklichkeit an den Randzonen der Gesellschaft konfrontiert. In den Hauptrollen sind Michelle Barthel als Becky, Max Hegewald als Bente und Carolyn Sophia Genzkow als Beckys Freundin Melanie zu sehen. Dagmar Leesch spielt Beckys Mutter Corinna, Frank Giering deren Freund Thomas.

    "Keine Angst" ist eine Produktion der TAG/TRAUM Filmproduktion GmbH & CoKG im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln, gefördert von der Filmstiftung NRW. Produziert wird der Film von Gerd Haag (TAG / TRAUM), Producerin ist Susanne Ottersbach-Flimm, der verantwortliche WDR-Redakteur ist Wolf-Dietrich Brücker. Der Sendetermin ist voraussichtlich im Januar 2010 im Ersten.

    Wir möchten Sie herzlich zu einer Preview des Films einladen. Termin: Donnerstag, 3. September 2009, um 21.15 Uhr Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

    Teilen Sie uns bitte telefonisch oder oder per E-mail mit, ob wir mit Ihnen rechnen können. Dann reservieren wir gerne eine Eintrittskarte für Sie. Bitte informieren  Sie auch Ihre Leserinnen und Leser über die öffentliche Vorführung. Tickets sind an der Abendkasse zum Preis von 6,50 Euro erhältlich.

    Wir freuen uns über Ihren Besuch!

    Mit freundlichen Grüßen Gudrun Hindersin Unternehmenssprecherin

Pressekontakt:
Barbara Feiereis, WDR Pressestelle, (Tel. 0221-220 2705
barbara.feiereis@wdr.de)
Birgit Fehrenkämper, Agentur PR Direkt, (Tel.: 02234 / 946 8891
fehren@prdirekt.net

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: