ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 5. bis 7. Juli
Heiße Phase im Sommerreiseverkehr läuft an
13 der 16 deutschen Bundesländer haben bereits Ferien

    München (ots) - Ab sofort beginnt wieder die Zeit der langen
Staus. Mitverantwortlich für den jetzt schon anlaufenden starken
Reiseverkehr dürfte laut ADAC der frühe Ferienstart in vielen
Bundesländern sein: Vom kommenden Wochenende an sind bereits 13 der
16 deutschen Länder in den Sommerferien. So läuft in Bremen,
Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen die dritte
Ferienwoche an, kommt aus Hessen und dem Saarland eine zweite
Reisewelle und gehen  jetzt die Schulkinder in Berlin, Brandenburg,
Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und in
Schleswig-Holstein in die Ferien. Darüber hinaus wird sich der
Ferienbeginn im Süden der Niederlande (der Norden geht in die zweite
Ferienwoche) auf den Urlaubsautobahnen stark bemerkbar machen. Auch
wenn ab kommendem Samstag auf Autobahnen wieder das erweiterte
Lkw-Fahrverbot gilt, wird man dennoch auf folgenden Strecken um
größere Engpässe nicht herumkommen:
    
    - Fernstraßen zur Ostsee
    
    - A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten
    
    - A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
    
    - A 2 Berlin - Hannover - Dortmund
    
    - A 19 Wittstock - Rostock
    
    - A 24 Berlin - Hamburg
    
    - A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg
    
    - A 9 Berlin - Nürnberg - München
    
    - A 4 Bautzen - Dresden - Görlitz
    
    - A 5 Kassel - Frankfurt - Basel
    
    - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
    
    - A 99 Umfahrung München
    
    - A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
    
    - A 7/B 310 Kempten - Füssen
    
    - A 93 Inntaldreieck - Kufstein
    
    Wartezeiten werden auch an den Grenzen nach Polen und Tschechien
sowie an den Übergängen von Österreich nach Ungarn kaum vermeidbar
sein. In Österreich - hier starten sechs Bundesländer in die Ferien -
rechnet der ADAC mit Staus auf allen Ferienrouten. Auf der
Tauernautobahn dürften die Blockabfertigungen vor dem Tauerntunnel
sogar zu kilometerlangen Staus führen. In Italien ist auf der
Brennerautobahn, und hier vor allem an der Mautstelle Sterzing,
Geduld gefragt. In der Schweiz wird man lange Staus vor dem
Gotthard-Tunnel (A 2 Basel - Chiasso) einplanen müssen.
    
    ADAC-Zentrale
    Tel.: 089 - 7676 2629
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Reiner Walsch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2629
Fax: (089) 76 76- 4800
Reiner.walsch@zentrale.adac.de
Presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

ADAC im Internet: www.adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: