ADAC

ADAC-Schneetelefon ist wieder gestartet
Winterservice ab sofort per Telefon, Fax und Internet verfügbar

    München (ots) - Der Winter hat in den Alpen erst zaghaft Einzug
gehalten. Skibetrieb ist aus diesem Grund derzeit meist nur in höher
gelegenen Wintersportgebieten und Gletscherregionen möglich. Sollten
die Temperaturen in nächster Zeit unter null Grad fallen, wird
mancherorts auch mit präparierten Kunstschnee-Pisten zu rechnen sein.
Wo genau man dem Wintersportvergnügen schon jetzt nachgehen kann,
erfahren Skifans ab sofort über das ADAC-Schneetelefon.
    
    Dieser Winterservice kann während der gesamten Saison (bis
Mitte/Ende April) rund um die Uhr über die Telefonnummer 0180 5 23 22
21 (0,24 Mark/Minute beziehungsweise 0,12 Euro/Minute) angewählt
werden. Der ADAC-Schneebericht wird ständig aktualisiert und gibt per
Bandansage Auskunft über die jeweiligen Schneehöhen an der Talstation
und im Skigebiet. Darüber hinaus erfährt man auch, auf wie viel
gespurten Loipenkilometern in den Wintersportregionen Skilanglauf
möglich ist.
    
    Den Schneebericht gibt es auch unter www.adac.de im Internet.
Außerdem kann der Service über die kostenpflichtige Faxnummer 0190 67
07 00 40 80 (0,81 Mark/Minute beziehungsweise 0,42 Euro/Minute)
abgerufen werden. Sowohl via Internet als auch per Fax stehen neben
den Angaben über Schneehöhen, Loipenkilometern und Pistenzustände
auch Infos über mögliche Talabfahrten und Lifte im Skigebiet bereit.
    
    Neben Schneedaten aus den klassischen Wintersportländern
Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland (hier auch
von den Mittelgebirgen) gibt es Schneeauskünfte von den Skiregionen
der USA und Kanadas, Norwegens, Schwedens, Tschechiens, Polens und
Sloweniens.
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Für Rückfragen:

Reiner Walsch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2629
Fax: (089) 76 76- 4800
Presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: