CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Hinsken/Brähmig: Fördermöglichkeiten für Familienurlaub prüfen

    Berlin (ots) - Zur Einbringung einer Kleinen Anfrage der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Familientourismus in Deutschland
erklären der tourismuspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe und
zugleich Vorsitzende des Tourismus-Ausschusses des Bundestages, Ernst
Hinsken MdB und der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Tourismus der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Brähmig MdB:
    
    Attraktive familiengerechte Urlaubsmöglichkeiten sind ein
wichtiges Element bei den Bemühungen, unsere Gesellschaft insgesamt
noch kinderfreundlicher zu gestalten. Dies gilt vor allem für
Familien mit geringem Einkommen, die sich offensichtlich vielfach
überhaupt keinen gemeinsamen Urlaub leisten können. Über die
Strukturen und Förderinstrumente des Familientourismus in Deutschland
gibt es aber für Anbieter und Nachfrager einige Informationsdefizite.
Auch über die Fördermethoden anderer EU-Staaten für
einkommensschwache Bevölkerungsschichten, Senioren oder Auslandsgäste
liegen zu wenig Erkenntnisse vor, um das Ausmaß der
Wettbewerbsverzerrung für deutsche Anbieter bzw. die Vereinbarkeit
mit dem EU-Recht beurteilen zu können.
    
    Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat jetzt dazu eine kleine Anfrage
im Deutschen Bundestag eingebracht. Dabei soll die Bundesregierung
aufzeigen, wie sie die gegenwärtige Markt- und Fördersituation in
Deutschland bewertet und inwieweit sie eine Neuauflage von
erfolgreichen Projekten ihrer Vorgängerregierung zur Förderung von
Familienferien plant. Auskunft soll auch über eigene Aktivitäten und
geplante Initiativen der Bundesregierung gegeben werden. Weiterhin
wird gefragt, ob sich die Bundesregierung für eine familien- und
kinderfreundlichere Tarifgestaltung der Deutschen Bahn und der
Lufthansa einsetzen will und inwieweit mit einer stärkeren Förderung
des Familienurlaubs in Deutschland auch das Heimatbewusstsein
insbesondere der Kinder gestärkt werden könnte.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: