CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: IG Bau kündigt Bauwirtschaft noch härtere Zeiten an

Berlin (ots) - Zu den Äußerungen vom Gewerkschaftschef der IG Bau, Klaus Wiesehügel, erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. h.c. Hansjürgen Doss MdB: Gewerkschaftsfunktionär Wiesehügel kündigte auf dem Gewerkschaftstag der IG Bau eine "knüppelharte" Tarifrunde an. Angesichts der dramatischen Lage der Bauwirtschaft mit sinkenden Umsätzen und drastisch zurückgehenden Beschäftigten bleibt Wiesehügel schuldig, woher das Geld für höhere Löhne kommen soll. Statt dessen sollte gerade die IG Bau die rot-grüne Koalition auffordern, umgehend Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Bauwirtschaft zu ergreifen. Wir brauchen dringend eine Infrastrukturoffensive, Investitionen müssen erhöht, die Investitionsfähigkeit von Ländern und Kommunen muss gestärkt werden. Vor allem muss die rot-grüne Koalition aufgefordert werden, endlich ihre Blockade bei der privaten Finanzierung von öffentlichen Infrastrukturprojekten aufzugeben. Sollte es nicht zu einer breit angelegten Kehrtwende zugunsten der Bauwirtschaft kommen, werden dem Bau mit der Ankündigung Wiesehügels und angesichts der bereits verschlechterten rot-grünen Rahmenbedingungen noch frostigere Zeiten bevorstehen. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: