CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Holzenkamp/Gerig: Deutsche Waldstrategie 2020 ist Vorbild für Europa

Berlin (ots) - Der Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft hat am heutigen Mittwoch über die neue EU-Forststrategie debattiert. Dazu erklären der Vorsitzende der AG Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, und der forstpolitische Berichterstatter Alois Gerig:

"Die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder ist Grundlage für den Erhalt ihrer vielfältigen ökologischen, ökonomischen und sozialen Funktionen. Mit der 'Waldstrategie 2020' haben wir 2011 Wege aufgezeigt, wie den Herausforderungen an unsere Wälder - etwa durch Klimawandel und die notwendige gesteigerte Nutzung des Rohstoffs Holz - begegnet werden kann. Mit zahlreichen Projekten setzen wir seitdem die Intention der Strategie in die Praxis um.

Wir begrüßen daher, dass die EU-Kommission mit ihrer neuen EU-Forst-strategie die Richtung der deutschen Waldstrategie einschlägt. Die EU-Forststrategie befasst sich nicht nur mit dem Schutz der ökologischen Funktionen der europäischen Wälder, sondern auch mit der besseren Ausschöpfung ihrer wirtschaftlichen Potenziale. Ökonomie und Ökologie sollen dabei Hand in Hand gehen.

Auch wenn die Wald- und Forstpolitik sinnvollerweise in nationaler Zuständigkeit liegt, wird die EU-Forststrategie sicher einen positiven Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen an unsere Wälder leisten. Hierzu muss die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten in den kommenden Jahren weiter intensiviert werden."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: