CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Heiderich: EU-Parlament düpiert Bundesregierung bei Gentechnik

    Berlin (ots) - Zur Entscheidung des EU-Parlaments zur Freisetzung
von GVO  erklärt der Berichterstatter für grüne Gentechnik der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Helmut Heiderich MdB:
    
    Die Entscheidung des Europäischen Parlaments zur verlässlichen
Fortsetzung der Agro-Gentechnik ist ein Signal für Deutschland. Die
Bundesregierung ist jetzt gefordert, die Kehrtwende von der
Kehrtwende vorzunehmen.
    
    Kanzler Schröder und Ministerin Künast müssen jetzt schleunigst an
den Verhandlungstisch zurück. Das 3-Jahres-Programm gemeinsam mit
Züchtern, Wissenschaftlern, Behörden und Öffentlichkeit zum Anbau
gentechnisch fortentwickelter Pflanzen muss sofort wieder aufgenommen
werden.
    
    Gerade die Entscheidung des EU-Parlaments zeigt, dass bei der
Entwicklung der Gentechnik  jede Kritik und jedes mögliche Risiko von
Anfang an ernst genommen  und ausgeräumt wird.
    
    Somit ist die Ablehnungs-Argumentation der Bundesregierung als
völlig haltlos entlarvt. Bio-Regio und Kompetenzzentren in
Deutschland brauchen ihre Chance im internationalen Wettbewerb der
Bio-Technik. Die ideologische Blockade muss ein Ende haben.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: