CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fischer: Union wünscht Bahnchef Grube viel Erfolg und stets eine glückliche Hand

    Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Gesprächs mit dem neuen Bahnchef Grube im Verkehrsausschuss erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dirk Fischer MdB:

    Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion beglückwünscht Herrn Grube zu seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG.

    Das heutige Gespräch mit dem neuen Bahnchef Grube war geprägt von einer neuen Offenheit. Die Union wird seine Arbeit gerne konstruktiv begleiten und wünscht ihm für diese Aufgabe eine glückliche Hand und viel Erfolg. Insbesondere hat die Unionsfraktion folgende Wünsche und Erwartungen an Herrn Grube:

    - vollständige Aufklärung und Bereinigung der Datenschutzaffaire

    - positives und konstruktives Klima der Zusammenarbeit zwischen Parlament und dem größten wichtigen Bundesunternehmen

    - besseres Verhältnis zwischen Fahrgästen und Unternehmen. Diese dürfen nicht als "Beförderungsfälle", sondern als Kunden behandelt werden. Zur Planungssicherheit für die Fahrgäste ist es auch erforderlich, dass Verspätungen abgebaut werden.

    - Das Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Unternehmensleitung muss künftig von Vertrauen statt von Ängsten geprägt sein.

    - Die Ausrichtung des Unternehmens als weltweiter Logistikkonzern ist richtig, doch darf die Kernaufgabe "Schienenverkehr in Deutschland zu betreiben und zu sichern" nicht vernachlässigt werden. Dieser Punkt hat oberste Priorität, denn der Steuerzahler investiert nicht umsonst in seine Schieneninfrastruktur.

    - Die in der Koalition getroffene Strukturentscheidung ist richtig und muss weiter verfolgt werden. Dabei kommt es der Union darauf an, dass die vom Steuerzahler finanzierte Infrastruktur dauerhaft in Staatseigentum bleibt. Eine Beteiligung privaten Kapitals an den Transportbereichen ist grundsätzlich richtig, aber durch die Konjunktur- und Wirtschaftskrise zur Zeit nicht machbar.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: