Tele 5

TALK OF FAME - NEWSTICKER: Til Schweiger schlägt statt zu schauspielern, George Clooney spielt für die Coens einen Idioten und Justin Timerlake sucht die Toilette

    München (ots) - Was Sie bei Tele 5 in 'Wir lieben Kino - Das Magazin', 'Hollywood Princess' und 'Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne' in dieser Woche erwartet...

    'Wir lieben Kino - Das Magazin', Mi., 01. Oktober, 22.35 Uhr:

    Til Schweiger: "Da war nicht viel Schauspielerei dabei. Das war mehr Rennen, Schlagen und Ballern." Das sagt der Star im Interview mit dem Tele 5-Kinomagazin über seine Hauptrolle in 'Far Cry' (Kinostart: 02.10). In Uwe Bolls Videospiel-Verfilmung spielt Schweiger einen Exsoldaten, der sich auf einer Insel mit Söldnern und Mutanten herumkloppt. Ausschnitte aus dem Film, in dem auch Ralf Moeller, Natalia Avelon und Udo Kier dabei sind, gibt es in 'Wir lieben Kino - Das Magazin' am Mittwoch, 01. Oktober, 22.35 Uhr.

    Justin Timberlake: "Wo ist die Toilette?" Nicht unerwarteter Harndrang verleitete den Schmusesänger und Schauspieler zu dieser Frage während des Tele 5-Interviews. Stattdessen stellte der 27-Jährige seine Deutschkenntnisse unter Beweis. Zum Repertoire des Emmy-Gewinners zählen u. a. noch "Ich habe einen Schraubenschlüssel", "Dankeschön" und "Schnell, schnell!" Mehr von Timberlake und seinem Auftritt im Mike Myers-Film 'Der Love Guru' gibt es in 'Wir lieben Kino - Das Magazin' am Mittwoch, 01. Oktober, 22.35 Uhr auf Tele 5.

    Oliver Wnuk - ins Bett mit Brad? Der Freund von Yvonne Catterfeld scheint sich auch zu Männern hingezogen zu fühlen. Die Frage der 'Wir lieben Kino'-Moderatorin Christina Schulte, ob ihm besser George Clooney oder Brad Pitt gefalle, brachte Wnuk ins Grübeln: "George Clooney", entschied dann der TV-Star ('Stromberg') mit dem Hinweis, dass ihn "sexuell" Brad Pitt mehr ansprechen würde.

    George Clooney: "Ein ziemlicher Vollidiot". So beschreibt der Frauenschwarm seine Rolle in der Thriller-Komödie 'Burn After Reading', in der er einen kauzigen CIA-Agenten spielt. "Die Coens riefen mich an und meinten, sie hätten die Figur extra für mich geschrieben, das hat mich schon etwas beunruhigt. Aber was soll's. Ich hab mir einen Bart wachsen lassen und dann ging's los", so der Oscar-Preisträger, der bereits zum dritten Mal mit den Regie-Brüdern Joel und Ethan Coen zusammen arbeitet. "Die Coens geben einem immer das Gefühl, dass sie auf deine Meinung Wert legen. Wenn ich ihnen was vorschlage, sagen sie: "Probieren wir es, gute Idee!" Und danach drehen sie das Ganze so, wie sie es sich vorstellen. Und dir wird klar, sie machen es nie so, wie du es wolltest und geben dir trotzdem das Gefühl, es wäre deine Idee gewesen", witzelt Clooney.

    Mehr über den Film in 'Wir lieben Kino - Das Magazin' - und auf www.tele5.de gibt es ein Exklusiv-Interview mit den Coen-Brüdern.

    'Hollywood Princess', Mi., 01. Oktober, 23.00 Uhr:

    Die geschminkte Wahrheit über Angelina Jolies Ex-Mann. Immer mehr männliche Stars, wie Billy Bob Thornton, der Ex-Ehemann von Angelina Jolie, greifen gerne mal ins Schminktäschchen, bevor sie über den Roten Teppich schreiten, weiß Hollywood-Insiderin Bettina von Schimmelmann: "Natürlich färben sie sich die Haare und auch mal die Augenbrauen. Aber ich beobachte immer mehr Stars, die sich die Augen mit etwas Mascara und Lidschatten schminken."

    Katie Holmes und die Boyfriend Jeans. Die Ehefrau von Tom Cruise wird demnächst in einem Broadway-Stück auftreten. Den Gang zu den Proben machte sie zu einer Fashion-Show, begleitet von jeder Menge Paparazzi: "So entstand der Trend der Boyfriend Jeans. Das sind Jeans, die eigentlich viel zu weit und viel zu lang sind. Man muss alles hochkrempeln. Aber Katie stand es gut und so trägt die ganze Welt sogenannte Boyfriend Jeans", berichtet ,Hollywood Princess'.

    Gwyneth Paltrow hatte postnatale Depression. Nach der Geburt ihrer Tochter Apple litt die Mutter von zwei Kindern unter postnatalen Depressionen. "Die ersten sechs Monate waren die Hölle für sie", erfuhr Bettina von Schimmelmann. Zu Hilfe eilte Gwyneth Paltrows Freundin Madonna, die dem ,Iron Man'-Star riet, sich ärztlichen Beistand zu holen.

    ,Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne', Do., 02. Oktober, 20.10 Uhr:

    Fäkalhumor mit Mike Myers. Das verspricht, laut Thomas Gottschalk, die neue Komödie mit Mike Myers, ,Der Love Guru' (Kinostart: 02.10.), den der Entertainer in seiner aktuellen Kolumne vorstellt: "Es gab Damen, ich war selber Zeuge, denen der Fäkalhumor des Films einfach zu weit ging und die den Kinosaal einfach verlassen haben."

    Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle
Ansprechpartner: Steffen Wulf, Baris Aslan
Tel. 089-649 568-174, -124; Fax. -119,
E-Mail: presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: