CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Börnsen: Kulturarbeit der Sorben sichern

    Berlin (ots) - Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup) MdB erklärt:

    Die Sicherung der kulturellen Arbeit der sorbischen Minderheit ist der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein wichtiges Anliegen. Minderheitenförderung gehört unverzichtbar zum Erhalt der kulturellen Vielfalt unseres Landes. Das sorbische Volk mit seiner 1400 jährigen Geschichte trägt mit seiner Tradition und Kulturfestigkeit zu dieser Vielfalt bei. Daher setzt sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion nachhaltig dafür ein, dass die Stiftung für das Sorbische Volk in ihrer Arbeit gestützt und gestärkt wird.

    Zwar gestalten sich zurzeit die Verhandlungen um das anstehende neue Finanzierungsabkommen für die sorbische Minderheit als nicht einfach, da sowohl Bedenken des Bundesrechnungshofes als auch Gegenäußerungen der Sorben ernst genommen werden müssen. Dennoch steht außer Frage, dass eine Lösung gefunden werden muss, die einer konstruktiven staatlichen Minderheitenförderung ebenso wie den Grundsätzen einer effektiven und zielgerichteten Arbeit der Stiftung für das Sorbische Volk entspricht.

    Gemeinsam mit unserem haushaltspolitischen Sprecher Steffen Kampeter MdB, der sich immer für die Belange der sorbischen Minderheit eingesetzt hat und unserer engagierten sorbischen Kollegin Maria Michalk MdB werden wir daher alles daran setzen, diese Lösung zu finden. Darin sind wir uns mit unserem sozialdemokratischen Koalitionspartner einig.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: