CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche/Aigner: Grünes Licht für Transrapid

    Berlin (ots) - Anlässlich der Verhandlungen über den Bau des Transrapids in Bayern erklären die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB und die bildungs- und forschungspolitische Sprecherin, Ilse Aigner MdB:

    Mit Unterzeichnung der Realisierungsvereinbarung für das Transrapid - Projekt München durch den bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, den bayerischen Staatsminister Erwin Huber, den Vorstandsvorsitzenden der DB AG und die Vorstände des Herstellerkonsortiums am 24. September 2007 wurden die Signale auf Grün gestellt.

    Dies ist endlich der Durchbruch dafür, dass das in der Koalitionsvereinbarung festgeschriebene "Leuchtturmprojekt" jetzt zügig realisiert wird.

    Eine deutsche Technologie kann nur weiter vermarktet werden, wenn sie auch im eigenen Land vertreten ist. Ausländische Interessenten haben stets kritisiert, dass Deutschland keine eigene Transrapidstrecke baut. Mit diesem Vorwurf räumen wir auf. Wir setzen ein deutliches Signal und stellen unser Vertrauen in die eigene Technologie unter Beweis.

    Mit dem Bau einer kommerziellen Magnetbahnstrecke in Deutschland wird die Zukunft der Magnetschwebebahntechnik gesichert und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland weiter gestärkt.

    Die Wankelmütigkeit der beiden Bundesminister Tiefensee und Steinbrück ist nicht zu verstehen, denn sowohl eine ausgereifte Technologie als auch ein abgesteckter Finanzrahmen sind Garant, um eine Technologie zur Anwendung zu bringen.

    Wir erwarten, dass die Minister zu ihrem Wort stehen und die Koalitionsvereinbarungen auch umgesetzt werden.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: