Bertelsmann SE & Co. KGaA

Bertelsmann Content Network (BCN) startet bundesweite Ideenkampagne / Thomas Middelhoff und Rolf Schmidt-Holtz wollen mit Anzeige in deutschen Tageszeitungen und Zeitschriften neue Ideen für Bertelsmann gewinnen

    Hamburg (ots) - Mit dem Slogan: "Großen Ideen folgen wir - egal
wohin" wirbt das Bertelsmann Content Network erstmals bundesweit in
einer breit angelegten Kampagne um neue, außergewöhnliche und
kreative Ideen. In einer doppelseitigen Anzeige sprechen der
Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG Thomas Middelhoff und Chief
Creative Officer Rolf Schmidt-Holtz gezielt kreative Talente mit
unternehmerischem Gespür an, die gemeinsam mit ihnen Visionen für die
Medienwelt Wirklichkeit werden lassen wollen.
    
    Rolf Schmidt-Holtz leitet das Bertelsmann Content Network und ist
im Vorstand zuständig für die Inhalte-Strategie von Bertelsmann: "Mit
der BCN-Kampagne wollen wir zwei Ziele erreichen: Erstens wollen wir
neue und zukunftsfähige Ideen für Bertelsmann gewinnen. In der
Förderung von Kreativität, guten Ideen und jungen Talenten sehen wir
das Fundament für eine innovative Zukunft der Bertelsmann AG.
Zweitens soll das Bertelsmann Content Network als Ansprechpartner für
produktlinienübergreifende und crossmediale Inhalte-Arbeit
positioniert werden."
    
    Der Fokus der BCN-Kampagne liegt auf dem Inhalte-Bereich. Gesucht
werden Ideen, die den Veränderungen der modernen Medienwelt Rechnung
tragen. Ideen, die Medien (Fernsehen, Hörfunk, Buch, Zeitung,
Zeitschrift, Telefon und Internet) nutzen und deren jeweilige Grenzen
auf ungewöhnliche und neue Weise überschreiten.
    
    Das Motiv der Anzeige ist an das Raumschiff Enterprise angelehnt.
Es zeigt die beiden Vorstände im Transporterraum der Enterprise
unmittelbar vor dem "Beamen" und visualisiert so den Slogan der
Kampagne. Ideengeber können sich unter den Mail-Adressen
middelhoff@bertelsmann.de und schmidt-holtz@bertelsmann.de direkt an
die Vorstände wenden. Das BCN Team wird die eingehenden Ideen prüfen
und sie gegebenenfalls zusammen mit dem kreativen Urheber und den
zuständigen Bertelsmann-Unternehmensbereichen angehen.
    
    Die Anzeige wird bis Ende Juli in großen deutschen Tageszeitungen
wie "FAZ" und "Süddeutsche Zeitung" und in den Wochenzeitschriften
"Der Spiegel", "Focus" und "stern" geschaltet. Darüber hinaus reicht
das Spektrum von Wirtschaftspublikationen wie "Financial Times
Deutschland", "Capital" und "Wirtschaftswoche" über Magazine wie
"Impulse" und "Horizont" bis zu "GEO".
    
    Die Ideenkampagne startet in Deutschland und wird gegebenenfalls
zu einem späteren Zeitpunkt auf weitere Kernmärkte der Bertelsmann AG
ausgeweitet.
    
    Zeitgleich mit dem Kampagnenstart geht das Bertelsmann Content
Network mit einer eigenen Homepage unter
www.bertelsmann-content-network.de bzw.
www.bertelsmann-content-network.com online.
    
    Über das Bertelsmann Content Network (BCN):
    
    Das Bertelsmann Content Network wurde im Juli 2000 gegründet.
Derzeit sind 25 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und New York
damit beschäftigt, Kooperationen zwischen den inhalteorientierten
Unternehmensbereichen von Bertelsmann zu organisieren, dabei neue
Geschäfte zu eröffnen, neue Märkte zu finden und diese mit
zielgruppenspezifischen Inhalten zu bedienen. Kernbereiche sind u. a.
Inhalte fürs Handy, Syndication sowie produkt- und
markenübergreifenden Themenfelder wie Wirtschaft, Finanzen, Kinder
und Reise. Parallel zum Aufbau der beiden Standorte wurden bislang
über 300 Projektanfragen bearbeitet und teilweise umgesetzt. Rolf
Schmidt-Holtz leitet das BCN als Chief Creative Officer (CCO). Die
operative Leitung liegt in den Händen von Chief Operating Officer
(COO) Edgar Berger.
    
    
ots Originaltext: Bertelsmann Content Network
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
Jochen Bohle
Bertelsmann Content Network
Tel.: +49 - 40 - 80 80 95-640
Fax.: +49 - 40 - 80 80 95-690
e-Mail: Jochen.Bohle@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: