kabel eins

Amors Pfeil trifft Otto Waalkes: "Otto - Der Liebesfilm" bei Kabel 1!

    Unterföhring (ots) -
    
    1992 kam "Otto - Der Liebesfilm" in die deutschen Kinos - die
vierte Produktion von Otto Waalkes. Der ostfriesische Blödel-König
war hier - wie bereits in den vorausgegangenen Otto-Filmen - als
Regisseur, Akteur, Drehbuchautor zugleich tätig und zeichnete sich
auch für die Musik verantwortlich. Als Koautoren und Gagwriter hatte
er das "Titanic"-Team Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Peter Knorr
verpflichtet. Gemeinsam kreierten sie eine slapstick- und
wortwitzreiche Komödie, in der Otto sein Talent als Comic-Barde der
Nation ausgiebig unter Beweis stellen kann. Als schusseliger und
zerzauster Straßenmusiker flirtet er nach allen Regeln der Kunst mit
dem ehemaligen Model Jessika Cardinahl alias "Tina"und vergisst dabei
selbstverständlich das Trällern und Musizieren nicht. Mit von der
Partie waren in dem Streifen auch andere bekannte deutsche TV-Stars
wie Ruth Maria Kubitschek (als Frau von Lodenwald), Ingolf Lück und
Andreas Grothusen (als Special Guests).
    
    Otto Waalkes, der für "Otto-Der Film" 1985 die "Goldene Leinwand"
erhielt, setzte 2000 seine Attacke auf deutsche Lachmuskeln mit "Otto
- Der Katastrofenfilm" fort. Doch nicht jeder findet Ottos Parodien
lustig, unter ihnen Liedermacher Reinhard Mey. Denn Otto verfremdete
seinen Schlager "Über den Wolken muß die Freiheit wohl grenzenlos
sein" zu "Unter den Wolken muß das Chaos wohl grenzenlos sein". Mey
reagierte humorlos und ließ den Song verbieten ...
    
    Inhalt:
    Auf obersten Himmelsbefehl hat Amor so schnell als möglich ein
Pärchen glücklich zu machen. Amor nimmt den Bogen und macht sich ans
Werk. Zu seinem Unglück trifft sein Pfeil Otto (Otto Waalkes), einen
nicht ganz cleveren Straßenmusikanten, der sich sofort in die blonde
Tina (Jessika Cardinahl) verliebt. Doch die hält Otto nur für einen
Taschendieb. Auch der zweite Pfeil Amors verfehlt zunächst sein Ziel:
nicht Tina, sondern ihr Hund entflammt in Zuneigung zu Otto. Endlich
aber erwischt der Liebesgott auch Tina, und der Weg zum Glück scheint
frei. Doch da fangen die Probleme erst richtig an, denn jetzt beginnt
für das Paar die nervenaufreibende Suche nach einer Wohnung - bis
Freifrau von Lodenwald (Ruth Maria Kubitschek) demjenigen eine Villa
zur Gratismiete geben will, der auf der Laute ihres Großvaters eine
alte Melodie spielen kann ...
    
    Otto Waalkes in:
    "Otto- Der Liebesfilm", am Dienstag 15. Januar 2002, um 20:15 Uhr.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann
Tel.: 089/ 9507-2148Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: