kabel eins

"K1 Das Magazin" mit Britta Sander am Donnerstag, 27. Dezember 2001, um 21:15 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

Unterföhring (ots) - Tiere im OP Die Marmorfarbenfische fühlen sich nicht wohl, die Zuchtstute leidet an einem Bauchtumor, der Schäferhund braucht ein künstliches Hüftgelenk und die Schlange verweigert das Fressen. Fälle für das Ärzteteam der Münchner Tierärztlichen Uniklinik. In den acht klinischen Einrichtungen sind allein im Jahr 2000 1.260 Pferde, 800 Reptilien und knapp 7.000 Kleintiere stationär behandelt worden. Und die Freunde des Menschen bekommen eine First Class Behandlung. Wie auch in der Humanmedizin kommen hier Computertomographie, Sonographie, Ultraschalluntersuchungen zum Einsatz. Crashtest für Fußgänger Bei Verkehrsunfällen ziehen Fußgänger immer den Kürzeren. Denn sie haben weder Knautschzone noch Airbag. Jedes Jahr sterben deshalb in Deutschland rund 1.000 Menschen. Dabei sind bereits entsprechende Sicherheitssysteme entwickelt: Gepolsterte Aufprallstellen, Stoßfänger aus einem speziellen Kunststoffgemisch und sogenannte "aktive Motorhauben, die sich bei einer Kollision um 10 Zentimeter anheben; all das könnte die Verletzungsgefahr für Fußgänger erheblich verringern. Crashtests der Bundesanstalt für Straßenwesen haben das bewiesen. Die Baumfäller Mülheim an der Ruhr - 20 Meter hohe Pappeln sollen gefällt werden. Für eine solche Aktion treten Spezialisten in Aktion: Der Kettwiger Baumdienst rückt mit Kran und Kettensägen an. Da die Wurzeln bereits die Straße und Versorgungsleitungen zu den Häusern beschädigt haben, müssen die Pappeln nun dran glauben. Und wenn Bäume in Wohngebieten beseitigt werden müssen, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Antrieb aus einem Guss Die Mecklenburg Metallguss GmbH in Waren - eine von insgesamt sechs Firmen weltweit, die auf den Bau von Antriebsschrauben für Ozeanriesen spezialisiert ist. Jährlich werden hier ca. 65 Propeller produziert. Die größten haben einen Durchmesser von über 10,5 Metern und wiegen bis zu 90 Tonnen. Um eine Schraube diesen Ausmaßes herzustellen, sind ca. 20.000 Liter flüssiges Metall notwendig. Doch bevor es in die Zementsandform gegossen werden kann, bedarf es umfangreicher Vorbereitungen: Vor allem exakte geometrische und physikalische Berechnungen sind notwendig. Stress hinter den Kulissen Die Semperoper in Dresden - während über 1.300 Besucher Puccinis "La Bohème" genießen, haben die Bühnenbauer hinter den Kulissen alle Hände voll zu tun. Innerhalb der gut zweistündigen Aufführung müssen auf der 660 Quadratmeter großen Hauptbühne drei verschiedene Kulissen auf- und abgebaut werden. Und dafür bleiben in den Pausen manchmal nur drei Minuten Zeit. Jeder Handgriff muss auf Anhieb sitzen, damit die Vorstellung nicht gefährdet wird. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Julia Abach Kabel1.de Tel: 089/9507-2244 Kabel 1 text, S. 321 Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: