kabel eins

Echt lecker: "Hagen hilft!" italienischem Delikatessenladen - am Donnerstag, 20. November 2008, 21.15 Uhr bei kabel eins

    München (ots) - Unterföhring, 19. November 2008 - In der beschaulichen mittelfränkischen Kleinstadt Zirndorf liegt der "Feinkoststadl" von Wolfgang (55) und Birgit (44) Müller. Seit 2005 betreiben die beiden das Delikatessengeschäft mit rund 120 Käsesorten, 50 Wurst- und Schinkensorten, erlesenen Weinen, handgemachter Pasta und vielen italienischen Leckereien. Für beide ist selbstverständlich, dass es sich bei all ihren Artikeln um Bioware handelt, die sie durch persönliche Besuche selbst überprüfen. Obgleich die Zirndorfer gerne bei den Müllers einkaufen, reicht der Umsatz nicht, um die bestehenden Schulden von 40.000 Euro zu tilgen.

    Die Müllers haben Mietschulden, stehen bei privaten Kreditgebern und auch einigen Lieferanten in der Kreide. Alle Rücklagen haben sie bereits in den Laden gesteckt: "Wenn wir das Geschäft aufgeben müssen, dann wäre das das Ende", sagt Wolfgang. "Aber ans Aufgeben denken wir nicht. Wir haben schon viele Stürme durchgemacht, und wir werden auch diesen überleben."

    Dabei wird ihnen geholfen. Coach Stefan Hagen setzt alle Hebel in Bewegung - und redet erst einmal Klartext: "Als ich die Schuldensituation gesehen habe, da ist mir wirklich übel geworden." Kurzfristig muss eine Vereinbarung über ausstehende Lieferanten-Zahlungen getroffen werden: "Nicht, dass uns da was um die Ohren fliegt. Dann droht die Mahnung, Artikel-Pfändung, Peng. Sprich: Insolvenz" so Stefan Hagen.

    Schnell müssen die Müllers einiges im Laden ändern. Wichtigster Punkt: Am Wareneinsatz sparen und das unübersichtliche Sortiment verkleinern. "Sie bieten alles an. Das ist betriebswirtschaftlich Selbstmord" meint Coach Hagen. Kurzfristig wird auch die Fassade des Ladens attraktiv umgestaltet, und eine Schaufenster-gestalterin zeigt den Müllers, dass weniger Dekoration manchmal mehr ist. Um zudem schnell an Mehreinnahmen zu kommen, verkaufen die Müllers ihre Ware auch auf dem großen Wochenmarkt, denn die Käufer dort legen Wert auf hochwertige Spezialitäten. Der Markt bietet gleichzeitig eine optimale Möglichkeit, ihre Flyer für den "Tag der offenen Tür" zu verteilen - und die italienischen Geschenkkörbe zu präsentieren, die Müllers neu im Sortiment haben, um auch bei Firmen in der Weihnachtszeit Geschäft machen zu können.

    Kontakt: kabel eins Fernsehen GmbH Kommunikation/ PR Eva-Maria Menache Tel.: +49 (0) 89/ 9507-2244 Fax: +49 (0) 89/ 9507-2209 E-Mail: eva-maria.menache@kabeleins.de Presselounge: kabeleins.com Internet: kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: