Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Marc Seemann der Unparteiische im Wildparkstadion

    Bremen (ots) - Schiedsrichter Marc Seemann pfeift am Samstag, 26.04.2008, ab 15.30 Uhr Werders Bundesliga-Partie beim Karlsruher SC. Der Jura-Student aus Essen, der erst am vergangenen Sonntag seinen 35. Geburtstag feierte, feilt gerade an seinem Staatsexamen. Für die DJK Adler Frintrop schiedsrichtert Seemann seit 1999, im Jahre 2003 debütierte er bei der Begegnung Wacker Burghausen gegen den VfL Osnabrück in der 2. Bundesliga, 2006 folgte der Eintritt ins Oberhaus.

    Von seinen aktuell 13 Bundesliga-Einsätzen leitete Seemann einmal Werder Bremen, es war das Hinspiel der laufenden Saison gegen den FC Hansa Rostock im Weser-Stadion, als Hugo Almeida das goldene Tor zum 1:0-Endstand vorbehalten blieb. Allerdings stand der Student Zeit seiner Karriere bereits sechsmal als Assistent an der Linie, wenn die Grün-Weißen aufliefen. Darunter auch der 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen über den VfL Wolfsburg im DFB-Pokal 2005/06.

    Am Samstag werden Seemann die beiden Assistenten André Stachowiak(Duisburg) und Dirk Margenberg (Wermelskirchen) zur Seite stehen. Vierter Offizieller ist Deniz Aytekin aus Oberasbach.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: