Stiftung Rechnen: Fünf Fußball-Profis unterstützen »Mathe macht das Tor« (mit Bild)

Fünf Fußball-Profis unterstützen »Mathe macht das Tor« (mit Bild)

Dortmund (ots) - Nach dem großen Erfolg im Jahr 2010 geht der bundesweite Klassenwettbewerb der Stiftung Rechnen jetzt in die zweite Runde / Die Hauptgewinne: ein Besuch von Sven Bender, Cacau, Lena Goeßling, Marcell Jansen oder Célia Okoyino da Mbabi

Ab dem 16. April 2012 ist Mathematik wieder Teamsache, denn dann startet der deutschlandweite Klassenwettbewerb »Mathe macht das Tor« in die nächste Runde. Lehrerinnen und Lehrer können ihre Klassenmannschaften ab heute unter www.mathe-macht-das-tor.de anmelden. Teilnahmeberechtigt sind Klassen der Stufen fünf bis neun aller Schulformen. Nachdem sich 2010 mit Holger Badstuber, Marcell Jansen und Nuri Sahin bereits drei prominente Fußballspieler für den Wettbewerb stark gemacht haben, konnte »Mathe macht das Tor« für 2012 sogar fünf Fußball-Profis als Unterstützer gewinnen. Dementsprechend steht den Siegerklassen ein exklusiver Hauptgewinn in Aussicht: gemeinsamer Mathe- und Sportunterricht mit dem Bundesliga-Star Sven Bender (Borussia Dortmund), Cacau (VfB Stuttgart), Lena Goeßling (VfL Wolfsburg), Marcell Jansen (Hamburger SV) oder Célia Okoyino da Mbabi (SC 07 Bad Neuenahr).

Der Wettbewerb läuft über fünf Wochen. Vom 16. April bis zum 20. Mai können Lehrerinnen und Lehrer ihren Klassenmannschaften auf www.mathe-macht-das-tor.de Mathe-Themen vorgeben. Jeder einzelne Schüler sammelt durch die Lösung der Aufgaben Punkte für sein Klassenteam. Die Mannschaft, die in ihrer Klassenstufe die meisten Punkte errechnet, darf sich auf den Besuch eines Fußball-Profis im Klassenzimmer freuen. Jedes Team hat darüber hinaus täglich die Gelegenheit, die Klassenkasse mit 50 Euro aufzustocken. Für besondere Mannschaftsleistungen werden außerdem Laptops für die Klasse und ein SMART Board ausgelobt.

»Mathe macht das Tor 2012« ist eine Initiative der Stiftung Rechnen (www.stiftungrechnen.de). Der Online-Mathetrainer bettermarks (www.bettermarks.de) setzt den Wettbewerb als Partner der Stiftung um und stellt für die Austragung seine Internet-Plattform zur Verfügung. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb wurde von den Bildungs- und Kultusminister/-innen von Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen übernommen.

Als Unterstützer konnten die Bundesligaspieler Sven Bender, Cacau, Lena Goeßling, Marcell Jansen und Célia Okoyino da Mbabi gewonnen werden. Mit »Mathe macht das Tor« möchten sie gemeinsam mit der Stiftung Rechnen und ihren Partnern Schülerinnen und Schüler für das Fach Mathematik nachhaltig begeistern und ihren Teamgeist stärken. Durch den Einsatz einer Online-Plattform will »Mathe macht das Tor« außerdem Lehrer und Schüler an innovative Lehr- und Lernmethoden heranführen. An der Premiere von »Mathe macht das Tor« im Jahr 2010 nahmen 1.710 Klassen mit mehr als 40.400 Schülerinnen und Schülern und 1.275 Lehrern aus ganz Deutschland teil. Sie lösten in ihren Teams insgesamt über 9,25 Millionen Mathe-Aufgaben.

Marcell Jansen, der »Mathe macht das Tor« bereits 2010 unterstützt hat, ist von dem Wettbewerb überzeugt: "Der Wettbewerb motiviert die Kids, sich mit dem Fach auseinanderzusetzen." Célia Okoyino da Mbabi fügt hinzu: "Jeder kann Mathe. Das ist die Botschaft des Wettbewerbs: Wer fleißig übt, wird besser." Sven Bender ist vor allem vom Teamgedanken überzeugt: "Da die Kinder die Aufgaben im Team lösen, ist niemand auf sich alleine gestellt." Lena Goeßling hingegen weiß aus eigener Erfahrung, dass Mathelernen manchmal schwer fällt, trotzdem: "Mathematik wird die Kinder noch über ihren Schulabschluss hinaus begleiten, daher ist es wichtig, Mathe frühzeitig zu üben." Und Fußball-Profi Cacau erklärt sein Engagement mit einer einfachen Faustregel: "Talent und Fleiß sind wichtig, aber vor allem muss man mit Spaß bei der Sache sein - das gilt für Fußball genauso wie für Mathe."

Pressekontakt:

Druckfähiges Bildmaterial und das Video zum Wettbewerb »Mathe macht 
das Tor« finden Sie hier: www.mathe-macht-das-tor.de/presse

Sollten Sie Interesse an weiteren Spielerzitaten haben, wenden Sie 
sich jederzeit gerne an: Stephan Kemper, T +49 (0)30-3002440-04, 
stephan.kemper@bettermarks.de oder an 
Ines Ceylan, T +49 (0)69-719168-31, ines.ceylan@klenkhoursch.de