GWQ ServicePlus AG

GWQ präsentiert Programme zum "Welttag für Seelische Gesundheit": Lotsen sorgen für schnelle und individuelle Hilfen

Düsseldorf (ots) - Angesichts der Zunahme psychischer Erkrankungen gewinnt die seelische Gesundheit immer mehr an Bedeutung. Darauf verweist die GWQ ServicePlus AG anlässlich des "Welttags für Seelische Gesundheit". Das Unternehmen entwickelt im Auftrag innovativer Krankenkassen entsprechende Versorgungskonzepte und kann bereits auf Erfolge in der Praxis verweisen. Auf die Frage nach der optimalen Versorgung antwortet die GWQ mit zwei Versorgungsangeboten: SeGel (Seelische Gesundheit leben) und 4Balance. Sowohl SeGel als auch 4Balance stellen die individuelle Betreuung und die bedarfsgerechte Steuerung des Patienten in den Mittelpunkt. Denn für Menschen mit psychischen Erkrankungen ist es eine zusätzliche und oft kaum zu bewältigende Belastung, in der stark segmentierten Versorgungslandschaft den Weg zu einem passenden Hilfsangebot zu finden. Durch die Kombination beider Programme kann eine umfassende Versorgung über das gesamte Spektrum der verschiedenen Schweregrade psychischer Erkrankungen sichergestellt werden.

Mit dem auf individuelle Patientenbedürfnisse ausgerichteten und wohnortnahen Versorgungsprogramm SeGel zielt die GWQ darauf ab, vermeidbare Krankenhausaufenthalte zu reduzieren, die Zahl der Arbeitsunfähigkeiten zu verringern und die Lebensqualität der betroffenen Patienten zu erhöhen. Dafür spielt der Verbleib im gewohnten sozialen und beruflichen Umfeld während der Programmteilnahme eine entscheidende Rolle. Neben der zeitnahen und niedrigschwelligen Fallbetreuung, der aufsuchenden Beratung der Patienten unter Einbeziehung der Angehörigen, gehört die Bereitstellung von professionell betreuten "Rückzugsräumen", die den Programmteilnehmern in Krisenphasen offen stehen, zum Leistungsangebot des Versorgungsprogramms. SeGel richtet sich an Personen mit schizophrenen Störungen oder Depressionen und setzt zur Sicherstellung des erweiterten ambulanten Behandlungsangebots auf regionale Vertragspartner. Mittlerweile wird SeGel in 10 Regionen deutschlandweit angeboten. Erste Ergebnisse weisen auf einen Erfolg des SeGel-Konzepts hin: Die Erfahrungen zeigen, dass die Kosten der stationären Aufenthalte deutlich zurückgegangen sind, das gleiche gilt für die Dauer des Krankengeldbezugs. Diese sank um durchschnittlich 37 Tage und damit erheblich stärker gegenüber einer Vergleichsgruppe, die im Rahmen der Regelversorgung behandelt wurde.

Ähnlich positive Ergebnisse verspricht das Programm 4Balance, das aufgrund langer Wartezeiten für psychotherapeutische Behandlungen neue Wege der Akutversorgung geht und auf die Stärkung der psychischen Gesundheit zielt. Auch 4Balance enthält eine Steuerungskomponente, die mit Hilfe einer zentralen Lotsenfunktion sichergestellt wird. Bei dem Programm handelt es sich um ein modular aufgebautes Leistungspaket, das die zeitnahe und niedrigschwellige Versorgung für ein breites Spektrum psychischer Erkrankungen gewährleistet. Das Schlüsselmodul Fallsteuerung wird dabei ergänzt durch die Module Onlineberatung, Telefoncoaching und ambulante Kurzzeitinterventionen, die je nach individuellem Bedarf der Teilnehmer flexibel eingesetzt werden können. Dieser Ansatz stärkt die patienteneigenen Ressourcen, um die Wirksamkeit der Behandlung nachhaltig zu erhöhen.

Aus Sicht der GWQ sowie der beigetretenen Krankenkassen weisen beide Programme den Weg zu einer patientenzentrierten Versorgung psychisch Kranker, die schneller einsetzende und qualitativ bessere Behandlungsmöglichkeiten bietet. Ziel beider Programme ist die Verringerung der Anzahl stationärer Aufenthalte und die Senkung der Krankheits- und Arbeitsunfähigkeitszeiten und damit, im Vergleich zur Regelversorgung, eine wirtschaftlichere Versorgung psychisch kranker Versicherter.

Die GWQ ServicePlus AG ist ein von Betriebskrankenkassen gegründetes 
Dienstleistungsunternehmen. Sie versteht sich als Gemeinschaft 
mittelständischer Krankenkassen, für die sie innovative Lösungen zur 
Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Qualität der Versorgung 
entwickelt. Die Verträge und Dienstleistungen der GWQ können von 
allen Krankenkassen als Aktionärs- oder Kundenkasse in Anspruch 
genommen werden. 

Ansprechpartner bei der GWQ ServicePlus AG:

Nadine Gräwe, Justiziarin und Leiterin Vertragsservice
Telefon: 0211-758498-14
nadine.graewe@gwq-serviceplus.de
Tersteegenstraße 28
40474 Düsseldorf
www.gwq-serviceplus.de
Original-Content von: GWQ ServicePlus AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: