BR Bayerischer Rundfunk

In Bayern 3 und im Bayerischen Fernsehen: Live aus Nürnberg - alles über "Rock im Park 2000"

München (ots) - Mit einer Superbesetzung findet vom 9. bis 11. Juni 2000 im Nürnberger Frankenstadion und auf dem angrenzenden Gelände "Rock im Park" statt. Am ersten Tag des bedeutendsten deutschen Open-Air-Festivals werden auf der Hauptbühne von den Bayern 3-Moderatoren Markus Othmer und Katja Wunderlich angesagt: "Freundeskreis", "Eurythmics", "Santana" und "Sting". Zu den Höhepunkten unter insgesamt 21 Bands an den folgenden zwei Tagen zählen "Die Toten Hosen", "Rage against the Machine", "Pearl Jam" und "Oasis". Im "Alternatent", das mit einem Fassungsvermögen von 10.000 Zuschauern mehr Plätze bietet als die Münchner Olympiahalle, treten noch einmal mehr als 20 Bands auf, darunter "Travis" aus Schottland, die gerade zwei Brit-Awards als beste Gruppe und für das beste Album in Empfang nehmen konnten. Hochkarätig ist auch die Besetzung im Talent Forum, mit Senkrechtstartern wie "Raemon", "Sportfreunde Stiller" oder "Taxi Ride", den neuen Stars aus Australien. Bayern 3 wird am Pfingstwochenende die Musik und den Spaß von "Rock im Park" mit fünf U-Wagen live ins Haus liefern, auch weltweit im Internet ( www.bayern3.de ). Schon am Freitag Abend, 9. Juni, ab 19.00 Uhr moderiert Chris Baumann die offizielle bayerische Countdown Sendung "Die Schlager der Woche" live von der Bayern 3-PromoBühne gegenüber vom Frankenstadion in Nürnberg. Während des Festivals sorgen Matthias Matuschik und andere Bayern 3-Moderatoren für jede Menge Spiele und Spaß auf der Bayern 3-Bühne. Jeden Abend ab 23.05 Uhr meldet sich Bayern 3 Musikchef Walter Schmich mit exklusiven Liveaufnahmen vom Festival. Am Samstag, 10. Juni, Sonntag, 11. Juni und auch am Montag, 12. Juni, jeweils ab 10.00 Uhr vormittags, sprechen Markus Othmer und Katja Wunderlich mit den Stars vom 3-Tage-Bayern-3-Erlebnisfestival - auch mit den Fans (ca. 50 000 werden erwartet) und spielen die Hits als Livemitschnitt aus Nürnberg. Das ganze Pfingstwochenende über laufen exklusive Liveaufnahmen von "Rock im Park" im Programm von Bayern 3. Auch nach "Rock im Park" spielen die Stars des Festivals live in Bayern 3 jeden Dienstag Abend ab 20.00 Uhr. Die genauen Sendetermine stehen ab 5. Juni 2000 im Internet ( www.bayern3.de ) und sind beim Bayern 3-Hörerservice abrufbar unter der Telefonnummer 089/51833. Das Bayerische Fernsehen lässt die geballte Rock-Power in diesem Jahr von etwa 100 Mitarbeitern mit drei Übertragungswagen aufzeichnen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits vergangenes Jahr zwischen dem Bayerischen Rundfunk und dem Veranstalter, der Marek Lieberberg Konzertagentur, getroffen. Verantwortlicher Redakteur für die Fernsehproduktionen ist Jürgen Barto (Redaktion Jugendprogramm im Programmbereich Familie, Gesellschaft und Geschichte). Geplant ist die Aufzeichnung aller Konzerte auf der großen Bühne im Stadion und im "Alternatent". Erstmals wird sich das Bayerische Fernsehen auch mit einem eigenen Zelt auf dem Gelände präsentieren. Die umfangreiche Fernseh-Berichterstattung von "Rock im Park" - insgesamt sind rund 30 Stunden Programm geplant - beginnt 2000 bereits während des Festivals. Am 11. Juni, dem Pfingstsonntag, um 13.15 Uhr, meldet sich Moderator Christoph Süß ("quer") zum ersten Mal live aus Nürnberg mit Konzertausschnitten, Interviews und Reportagen im Bayerischen Fernsehen. Am selben Tag um 23.25 Uhr, eine halbe Stunde nachdem die letzte Band die Bühne verlassen hat, gibt es in einem weiteren Magazin das "amtliche Endergebnis" zu sehen. Ab Dienstag, 13. Juni, folgt dann, jeweils um 23.45 Uhr, wöchentlich, (bis in den September hinein) die Berichterstattung mit längeren Konzertausschnitten und Interviews (eine weitere Staffel folgt im Herbst). Am Samstag, 15. Juli 200O, gibt es von Mitternacht bis 6.00 Uhr früh wieder eine "BR-Rock-Nacht". In sechs Stunden kann man, sozusagen im Zeitraffer, das Festival in Konzertausschnitten von etwa 20 Bands genießen. WICHTIGER HINWEIS FÜR PRESSE-AKKREDITIERUNGEN: Zuständig für Presse-Akkreditierungen ist allein der Veranstalter, nicht der BR! Akkreditierungen bitte an: Marek Lieberberg Konzertagentur Frankfurt/Main Fax: 069/568199 Telefon: 069/9562020 Örtlicher Veranstalter: ARGO Konzerte, Würzburg, Telefon 0931/23021 ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Josy Henkel, Telefon 089/5900-2108 und 089/5900-2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: