BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 25. April 2000, 22.35 Uhr
KOMPASS - Auslandsreportage: Wunschkind aus dem Internet - Samen und Eizellen als Ware auf dem Markt

    München (ots) -

    Menschen aus dem Katalog: In den USA ist das längst nicht mehr Science Fiction, sondern Wirklichkeit. Über das Internet lassen sich einfach und schnell die menschlichen Bausteine zusammenkaufen: Samen, Eizellen, dazu eine Leihmutter, und schon ist ein Kind produziert.

    Ein Kind nach Maß, denn die Käufer haben sehr genaue Vorstellungen über die Erbanlage der gekauften "Grundstoffe", über das künftige Aussehen, die Intelligenz und die Hautfarbe des Kindes. Aber nur langsam beginnt in den Vereinigten Staaten eine ethische Diskussion über die "künstlichen Kinder".

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: