BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 22. April 2000, 0.40 Uhr
Amerikanische Freundinnen (Programmänderung)
Englischer Spielfilm von 1991

    München (ots) -

    Oxford im Jahr 1884: Francis Ashby, Dozent für Altphilologie an dieser altehrwürdigen Universtität, gilt als eingefleischter Junggeselle, als besonnen, ja betulich. Deswegen sind seine Kollegen völlig überrascht, als er sich auf die abenteuerliche Reise in die Schweizer Alpen aufmacht. Dort freundet er sich mit zwei Amerikanerinnen an - mit Miss Carlone Hartley und deren Mündel Elinor. Die beiden Damen fühlen sich sehr zu ihm hingezogen, Elinor scheint geradezu verliebt zu sein. Bevor aber aus der Freundschaft mehr werden kann, ergreift Ashby die Flucht. Um so bestürzter ist er, als seine amerikanischen Freundinnen in Oxford auftauchen - ausgerechnet vor der Wahl des neuen Rektors, ein Posten, auf den Ashby spekuliert. Als die prüde Gelehrtengemeinde zu tuscheln anfängt, sieht er seine Lebensplanung in Gefahr. Um das junge Mädchen abzuschrecken, weckt er in Miss Caroline romantische Gefühle. Und das hat überraschende Konsequenzen.

    Vorlage für diese originelle Liebesgeschi