BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Montag, 1. bis Freitag, 5. Oktober 2007, 17.15 Uhr

    München (ots) - Montag, 01.10.07: Wo die wilden Italiener wohnen Wenn die Wiesn zumacht Der gebürtige Erdinger Karl Jakob bekocht südländische Oktoberfestpilger. Zur Wiesnzeit steht sein Festzelt direkt hinter der Neuen Münchener Messe, umringt von rund 1 000 Wohnmobilen, die jeweils an den drei Wiesnwochenenden auf dem größten Camper-Stellplatz der Landeshauptstadt Station machen. Dieser Ansturm ist berühmt-berüchtigt. Viele Bedienungen fürchten nichts mehr, als die völlig außer Rand und Band geratenen Männerhorden vom Stiefel.

    Dienstag, 02.10.07: Mein Leben ist der Rummel Sie leben wie die Nomaden: Nie länger als zwei Wochen an einem Ort. Und wie jedes Jahr sind sie auch heuer wieder auf der Wiesn in München. Ihr Zuhause ist der Rummelplatz. Manche leben schon in der vierten Generation im Wohnwagen, auf weniger als 20 Quadratmetern. Immer zwischen Bierzelten, Betrunkenen und dem Lärm der Fahrgeschäfte. Die meisten Schaustellerkinder wachsen in das Geschäft der Eltern hinein - dieser Beruf hat einen der höchsten Nachfolgegrade. Vielleicht liegt es daran, dass der Festplatz eine einzige Großfamilie ist, in der jeder jedem hilft.

    Mittwoch, 03.10.07: keine Sendung um 17.15 Uhr TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT

    Donnerstag, 04.10.07: Die Kantine für die Wiesn-Bauer ERSTAUSSTRAHLUNG Annemie Erhardt, die Wirtin der Spatenkantine, hat ein Herz für Handwerker. Von Mitte Juli bis Anfang November kocht sie täglich in ihrem Blech-Container für die Bauarbeiter, die die Zelte für die Wiesn aufbauen. "A ganz eigene Rass" sind ihre Gäste, meint Annemie Erhardt. Auf 85 Quadratmetern ist eine echte "Wiesn-Familie" entstanden. Man kennt sich, sieht sich täglich, "ratscht" miteinander und tauscht den neuesten Wiesn-Klatsch aus. Bevor sie vor 14 Jahren die Spatenkantine übernahm, war Annemie Erhardt in der ganzen Welt auf Messen unterwegs: Brasilien, Hongkong, Korea, Mexiko, Sibirien - es gibt kaum ein Land, in dem sie nicht die Versorgung für die Handwerker übernommen hatte.

    Freitag, 05.10.07 Unterwegs in ... Geschichten aus der Provinz Wieder sind die BR-Videoreporter mit ihrer Kamera unterwegs, diesmal in Frammersbach, Unterfranken. Wie immer wissen sie nichts über den Ort und niemand in Frammersbach weiß, dass sie kommen. Wen lernen sie kennen? Für Überraschungen ist auch in dieser Sendung gesorgt ...

Pressekontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: