World Future Council

Kids fordern von G8: "Rettet unsere Welt! Handelt jetzt!" Kids wollen das für Sonntag geplante Treffen der Kanzlerin mit dem japanischem Ministerpräsident zum letztem Aufruf für WFC KidsCall-Kampagne nutzen

Hamburg/Berlin (ots) - Am Rande des Empfangs im Bundeskanzleramt zu vorbereitenden Gesprächen für den G8-Gipfel im Juli in Japan wollen rund 20 World Future Council(WFC) KidsCall-Kinder und Jugendliche mit nach japanischem Vorbild gestalteten Wunschfahnen auf sich aufmerksam machen. Die Fahnen stellen in bunten Farben und Formulierungen auf 40 x 150 cm dar, was Kinder aus 35 Ländern von Klimawandel und Umweltzerstörung halten - und welche konkreten Forderungen sie an die G8 Regierungen stellen. Lea, 12, aus Mosbach: "Mein Problem: Ich kann nix bewegen! Aber ihr könnt es! Also tut es!"

Während des offiziellen Teils des Empfangs vor dem Bundeskanzleramt gegen 17 Uhr wollen die WFC-Kids ihre Altersgenossen in aller Welt zum Endspurt für die KidsCall-Kampagne aufrufen: Noch bis Ende Juni können Kinder und Jugendliche ihre Ängste und Wünsche zum Thema Klimawandel und Umweltzerstörung an den World Future Council ( www.worldfuturecouncil.org ) senden. In ihren Briefen, Videos und Gedichten sollen sie Politiker deutlich damit konfrontieren, was Kinder von ihren Regierungen erwarten, damit ihnen eine saubere, nachhaltige und sichere Welt hinterlassen wird.

Pressekontakt:

Regina Körner
World Future Council
Regina.Koerner@worldfuturecouncil.org
+49177-587 44 28
Original-Content von: World Future Council, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: