World Vision Deutschland e. V.

Aktion "Deutschland tütet ein" startet
Dana Schweiger ruft Kindergärten, Horte und Schulen bundesweit zum Mitmachen auf

    Hamburg (ots) - Die Kinderhilfsorganisation World Vision ruft die bundesweite Aktion "Deutschland tütet ein" ins Leben. Die Idee: Kinder basteln und füllen Schultüten, um sie bedürftigen Familien zur Verfügung zu stellen. Die Aktion möchte die wachsende Armut in Deutschland positiv anpacken und Familien in finanziell angespannten Zeiten ein wenig entlasten.

    Beim Aktionsauftakt am Samstag in der HSH Nordbank Arena des Hamburger Sportvereins präsentierte Unternehmerin Dana Schweiger (bellybutton) im Halbzeit-Talk mit ARD-Nachrichtenmoderator Marc Bator eine Riesen-Schultüte. Schließlich schickte Dana Schweiger von Hamburg aus einen Aufruf in die gesamte Republik: "Wir möchten alle Kindergärten, Horte und Schulen in ganz Deutschland bitten, mitzumachen. Organisiert kleine Schultüten-Aktionen in Eurer Umgebung und verhelft damit anderen Kindern zu einem schönen Schulstart!"

    Jede Kindereinrichtung kann sich an der Aktion "Deutschland tütet ein" beteiligen: 1. Schultüten basteln, 2. Sponsoren zum Füllen finden (zahlreiche Unterstützer gibt es schon), 3. die eigene Stadtverwaltung ansprechen und um Hilfe bei der Ausgabe der Schultüten an bedürftige Kinder bitten. Auf diese Weise können sich Einkommen schwache Familien eine Schultüte für ihr Kind bei der Stadt abholen.

    Die Idee zur bundesweiten Schultüten-Aktion entstand aus der Initiative DEUTSCHER KINDERPREIS, mit der World Vision seit 2007 Engagement für Kinder auszeichnet. Unter den Kinderpreis-Bewerbern waren auch Ahrensburger Hortkinder, die letzten Sommer 50 Schultüten gebastelt, gepackt und der Bürgermeisterin übergeben hatten. Was im   Norden gut funktioniert hat, könnte jetzt bundesweit Schule machen. Kindergärten und Horte, die bei "Deutschland tütet ein" mitmachen möchten, werden gebeten, sich per E-Mail unter kinderpreis@worldvision.de anzumelden und nach Abschluss ihrer Schultütenaktion Fotos plus kurzer Erklärung an dieselbe E-Mail-Adresse zu schicken.

    Unterstützer der Aktion "Deutschland tütet ein" sind neben dem Hamburger Sportverein und der AWO-Stormarn die ARD-Fernsehlotterie, sowie die Unternehmen bellybutton, Faber Castell, Görtz, Katjes, Landliebe, Olympus und Steiff.

Pressekontakt:
World Vision Deutschland: (06172) 763-151 oder -155. Fotos vom
Aktionsauftakt mit Riesen-Schultüte abrufbar.

HINTERGRUND
World Vision Deutschland e.V. ist ein christliches Hilfswerk mit den
Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit,
humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. Im
Finanzjahr 2008 wurden 253 Projekte in 49 Ländern durchgeführt.  
www.worldvision.de

Original-Content von: World Vision Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: World Vision Deutschland e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: