Presse- und Informationszentrum Marine

Marine: Pressemitteilung
Pressetermin: Bundespräsident Christian Wulff als Ehrengast an der Marineschule Mürwik - 250 Marineoffizieranwärter werden vereidigt

Marine: Pressemitteilung / Pressetermin: Bundespräsident Christian Wulff als Ehrengast an der Marineschule Mürwik - 250 Marineoffizieranwärter werden vereidigt
Archivbild: Vereidigung an der Marineschule Mürwik. Foto: Deutsche Marine

Ein Dokument

Glücksburg (ots) - Rund 250 Marineoffizieranwärter der Crew VII/2010 werden am Freitag, den 13. August 2010, an der Marineschule Mürwik in Flensburg vereidigt. Bundespräsident Christian Wulff wird als Ehrengast zu den Rekruten sprechen. Neben hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Bundeswehr werden über 2.000 Angehörige und Besucher erwartet. Das Zeremoniell findet nach Renovierungsarbeiten zum hundertjährigen Jubiläum erstmals wieder auf der Admiralswiese vor der Marineschule Mürwik (MSM) statt.

"Gorch Fock" in der Flensburger Förde

Das militärische Zeremoniell wird von einer Abordnung des Wachbataillons aus Berlin begleitet. Das Marinemusikkorps Nordsee aus Wilhelmshaven sorgt für die musikalische Untermalung. Zugegen sind auch Angehörige der polnischen Marineakademie aus Gdingen, der Schwesterakademie der Marineschule Mürwik. Sie erweisen den jungen Marinesoldaten mit einer Fahnenabordnung die Ehre. Als besonderer Höhepunkt wird das Segelschulschiff "Gorch Fock" im Bootshafen der MSM festmachen.

Offizierjahrgänge heißen bei der Marine "Crew"

Die Deutsche Marine benennt ihre Offizierjahrgänge nach dem Eintrittsdatum der Rekruten. Bei der Crew VII/2010 handelt es sich folglich um den Offizierjahrgang, der im Juli 2010 seine Ausbildung begonnen hat. Unter den rund 250 Offizieranwärtern befinden sich in diesem Jahr insgesamt 71 Frauen sowie neun ausländische Rekruten, unter anderem aus Namibia, dem Jemen und Aserbaidschan. Nach dem Ablegen ihres Eides und Feierlichen Gelöbnisses steht das Ende der militärischen Grundausbildung kurz bevor. Ein Drittel der zukünftigen Offiziere wird an der Marineschule Mürwik verbleiben. Sie erhalten Unterricht in Navigation und nautischer Gesetzeskunde. Andere begeben sich indessen für einige Wochen auf das Segelschulschiff "Gorch Fock". Für sie steht das Erlernen des klassischen Seemannshandwerks auf dem Programm. Der letzte Teil der jungen Soldatinnen und Soldaten vertieft seine infanteristischen Kenntnisse an der Marineunteroffizierschule in Plön. Am Ende des Jahres wird jeder der Offizieranwärter alle drei Stationen durchlaufen haben.

100 Jahre Marineschule Mürwik

Die Marineschule Mürwik feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Das historische Bauwerk wurde im Beisein von Kaiser Wilhelm II. am 21. November 1910 eingeweiht. Seither bildete die nach dem Flensburger Stadtteil Mürwik benannte Offizierschule Generationen von Marineoffizieren aus vier deutschen Seestreitkräften aus. In modernen Ausbildungseinrichtungen - unter anderem einer Schiffssimulationsanlage - erlernen heute die angehenden Offiziere ihr Handwerk. Neben den Offiziersanwärtern werden auch regelmäßig unter anderem Wachoffiziere aus- und weitergebildet.

   - 

Hinweise für Medienvertreter:

Medienvertreter sind zur Vereidigung der Crew VII/2010 am 13. August herzlich eingeladen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollte eine Teilnahme nicht möglich sein, werden Sie entsprechend informiert.

Geplanter Ablauf

10 Uhr - Eintreffen der Medienvertreter und Einweisung

11 Uhr - Beginn der Veranstaltung

12 Uhr - Ende Vereidigung

anschließend Pressebegegnung mit Bundespräsident Wulff im Bootshafen der MSM

Anmeldung

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich mit beiliegendem Anmeldeformular bis Mittwoch, 11. August, 16 Uhr beim Presse- und Informationszentrum der Marine unter der FAX-Nummer 04631-666-4406 oder unter der Email piz@marine.de zu akkreditieren.

Später eingehende Akkreditierungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Ohne Akkreditierung ist ein Zutritt zum Veranstaltungsort nicht möglich. Der Personalausweis ist mitzuführen. WICHTIG: Es werden nur akkreditierte Personen auf das Gelände gelassen! Bitte geben Sie gegebenenfalls Personal-Alternativen mit an.

Treffpunkt

Medienvertreter werden gebeten, sich am 13. August bis spätestens 10 Uhr am Nebentor der Marineschule Mürwik, zu erreichen über Fördepromenade/Sonwik in 24944 Flensburg, einzufinden.

Bei verspätetem Eintreffen am Tag der Veranstaltung ist eine Teilnahme aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich.

Ansprechpartner

Fregattenkapitän Jan Ströhmer, Tel. 04631-666-4410 / 0173-887-1416

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Oberleutnant zur See Christopher Jacobs
Telefon: 04631-666-4412/4400
Email: piz@marine.de
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: