SAT.1

Aurica (39) aus Krefeld, Derk (26) aus Frankfurt/Main und Karolina (26) aus Berlin ziehen nach "Newtopia"

Aurica (39) aus Krefeld, Derk (26) aus Frankfurt/Main und Karolina (26) aus Berlin ziehen nach "Newtopia"
Aurica (39) aus Krefeld, Derk (26) aus Frankfurt/Main und Karolina (26) aus Berlin ziehen nach "Newtopia" Newtopia, 16. Februar 2015. Eine Kassiererin aus Krefeld, ein Key-Account-Manager aus Frankfurt und eine Studentin aus Berlin gehören zu den 15 Pionieren, für die ab 23. Februar 2015 in "Newtopia -... mehr

Unterföhring (ots) -

16. Februar 2015. Eine Kassiererin aus Krefeld, ein 
Key-Account-Manager aus Frankfurt und eine Studentin aus Berlin 
gehören zu den 15 Pionieren, für die ab 23. Februar 2015 in "Newtopia
- Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" (montags bis freitags, 
19:00 Uhr, SAT.1) ein anderes, vielleicht besseres Leben beginnt.

Aurica (39) aus Krefeld: "Ich will in 'Newtopia' eine Welt schaffen, 
in der weniger Neid und Materialismus herrschen und jegliche 
Lebenseinstellung toleriert wird."
Aurica ist alleinerziehende Mutter eines 17-jährigen Sohnes und eine 
echte Kämpfernatur. "Meine Kindheit war hart, aber sie hat mich fürs 
Leben stark gemacht", sagt sie heute. Sie wuchs in der Kölner 
Hausbesetzer-Szene auf, machte einen Realschul-Abschluss und begann 
in der Gastronomie zu arbeiten. Seit zweieinhalb Jahren sitzt sie an 
der Kasse eines Supermarktes: "Ich bin Kassiererin und da bin ich 
stolz drauf." Nachdem sie lange Zeit hauptsächlich als Mutter 
gefordert war, ist es jetzt ihrer Meinung an der Zeit, ihre eigene 
Zukunft zu gestalten. Ihr Sohn unterstützt sie dabei: "Wir haben 
darüber gesprochen und er sagt ganz klar: Mach das, ich schaff das 
schon."

Derk (26) aus Frankfurt/Main: "Mit mir wird 'Newtopia' auch ein 
wirtschaftlicher Erfolg."
"Ich bin jung, brutal und gut aussehend", sagt der selbstbewusste 
Key-Account-Manager über sich selbst. In seinem Beruf betreut Derk 
Großkunden eines namhaften Unternehmens und verdient gutes Geld. 
Karriere ist ihm wichtig. "Man muss nicht gleich Milliardär werden", 
sagt er, "aber die ein oder andere Million sollte schon das Ziel 
sein." Derk hat einen guten Job, eine großes Auto, eine eigene 
Wohnung in der Frankfurter Innenstadt - aber er ist sich sicher: "Es 
ist noch viel, viel mehr möglich." Derk will etwas bewegen, auch in 
"Newtopia": "Unser Ziel darf nicht nur sein, zu überleben und die 
Kälte zu überstehen. Wir müssen vorwärts schauen, etwas Großes 
erreichen, wirtschaftlich arbeiten und Erfolg haben."

Karolina (26) aus Berlin: "In meinem 'Newtopia' werden wir alle in 
einer Hippie-Kommune leben." 
"Ich bin eine Vollblut-Veganerin", sagt Karolina über sich selbst. 
Ökologie und Nachhaltigkeit spielen für die 26-jährige Studentin eine
große Rolle, das will sie auch in "Newtopia" vermitteln. Karolina 
ernährt sich ausschließlich vegan. Tiere zu schlachten, kommt für sie
nicht in Frage. "Massentierhaltung ist grausam und sinnlos", sagt die
Berlinerin. "Wenn in 'Newtopia' irgendjemand die Kuh schlachten will,
werde ich mich an sie binden. Die müssen erst an mir vorbei, bevor 
sie die überhaupt anpacken können." 

Über "Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?": Wie sähe 
meine ideale Gesellschaft aus, wenn ich selbst entscheiden könnte? In
SAT.1 setzen 15 Menschen alles auf Anfang und erhalten die Chance auf
ein selbst bestimmtes, vielleicht besseres Leben in einer 
Gesellschaft, die sie gestalten. Ihre Träume müssen sie mit eigenen 
Händen in die Tat umsetzen. Ein Jahr leben sie in "Newtopia". Es gibt
keine Regeln, außer sie schaffen sie selbst. Es gibt keine Anführer, 
außer sie bestimmen sie. Ihr neues Leben beginnen sie mit einer 
unbeheizten Scheune, zwei Kühen, einigen Hühnern und etwas 
fruchtbarem Ackerboden. Das muss genügen. Außerdem stehen Anschlüsse 
für Gas, Wasser und Strom zur Verfügung. Betten, Duschen, Möbel,  
Toiletten - alles, was das Leben angenehmer macht: Fehlanzeige. Um 
sich die Grundlagen für das Nötigste leisten zu können, steht den 
Pionieren ein kleines Startguthaben von 5.000 Euro zur Verfügung. Für
ihren Lebensunterhalt, können sie in Geschäftsbeziehungen mit der 
Außenwelt treten, sie dürfen "Newtopia" aber nicht verlassen. Die 
TV-Zuschauer sind immer mit dabei: 105 Kameras fangen jede Bewegung 
der Pioniere Tag und Nacht ein, 24 Stunden am Stück. Unter 
www.newtopia.de können die Zuschauer Zugang zu bis zu vier 
Livestreams erhalten, die das Geschehen in "Newtopia" rund um die Uhr
begleiten. 

+++  
Das Wetter heute in "Newtopia": Sonnig bei 7° Celsius 
starke Böen mit bis zu 43 km/h
+++

"Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" wird von Talpa 
Germany GmbH und Co. KG im Auftrag von SAT.1 produziert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Presseseite 
http://presse-portal.tv/sat1/newtopia

Anmeldung zum "Newtopia"-Newsletter:
http://presse-portal.tv/sat1/newtopia/index.php/anmeldung-newsletter

"Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" ab 23. Februar 
2015 montags bis freitags um 19:00 Uhr in SAT.1
 
Pressekontakt:
Pressebüro "Newtopia" 
Tel. +49 [30] 81492-290	/ -296				
Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com		  

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: