Hochschule Fresenius

Man(n), das kann ich auch
MINT-Tag für Mädchen an der Hochschule Fresenius in Idstein

MINT-Partnerlogo. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/59909 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hochschule Fresenius/MINT-Partnerlogo"

Idstein (ots) - Auch Mädchen wollen forschen und den Dingen auf den Grund gehen - und das sollen sie auch. Als MINT-Partner macht sich die Hochschule Fresenius stark für Mädchen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und öffnet am 23. Oktober die Labortüren. Von 9 bis 14 Uhr bekommen Mädchen der zehnten und elften Klasse Einblicke in die Berufsfelder der Chemikerin und der Chemisch-Technischen Assistentin. Außerdem berichten Frauen aus der Branche über ihre Ausbildung, Werdegang und Berufserfahrungen. Sie geben Tipps und beantworten alle Fragen rund um die Chemie. Veranstaltungsort ist die Hochschule Fresenius in Idstein (Limburger Straße 2, Haus A). Um Anmeldung bis 17. Oktober wird gebeten: beratung@hs-fresenius.de

In spannenden Experimenten schnuppern die Schülerinnen Laborluft, analysieren Lebensmittelproben auf ihren Vitamin-C-Gehalt und untersuchen enthaltene Farbstoffe. Bei einer Führung durch die Ausbildungs- und Forschungslabore der Hochschule lernen sie für die Chemie relevante Apparaturen und Instrumente kennen. Wie der Alltag für Chemikerinnen aussieht, erfahren die Mädchen von Studentinnen und Dozentinnen, die über Forschungspraktika beim Bundeskriminalamt, den internationalen Vertrieb oder die Arzneimittelforschung berichten.

Unter Angabe des Namens und des Alters können sich alle interessierten Schülerinnen der zehnten und elften Klasse unter beratung@hs-fresenius.de bis zum 17. Oktober anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Ansprechpartner:

Mareike Schrenk
Tel. +49 (0)6126. 93 50 - 952
Mareike.schrenk@hs-fresenius.de
www.hs-fresenius.de

Original-Content von: Hochschule Fresenius, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hochschule Fresenius

Das könnte Sie auch interessieren: