VdF Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Verband der Deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. - Deutschland ist Weltmeister im Fruchtsaftkonsum

Verband der Deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. - Deutschland ist Weltmeister im Fruchtsaftkonsum
Nach wie vor sind wir Deutschen mit 33 Litern Pro-Kopf-Konsum Weltmeister beim Fruchtsaftkonsum. Innerhalb der Angebotspalette konsumieren wir 23 Liter Fruchtsaft und 10 Litern Fruchtnektar. Auf der Beliebheitsskale liegt Apfelsaft mit 8,4 Litern Pro-Kopf-Konsum vor Orangensaft mit 8 Litern. Weiterer Text... mehr

Erfurt (ots) - "Wir Deutschen sind schon Weltmeister - im Fruchtsaftkonsum" so eröffnete Wilfried Bertrams, scheidender Präsident des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) die heutige Mitgliederversammlung in Erfurt. Mit 33 Liter Pro-Kopf-Konsum liegen wir im weltweiten Vergleich nach wie vor an der Spitze, dicht gefolgt von Norwegen (31,5 l), Finnland (28,3 l) und den Niederlanden (28,1 l). Der Joker der deutschen Fruchtsaft-Industrie ist nach wie vor der Fruchtsaft, der aus 100 Prozent Obst besteht. Die Sortenvielfalt und die Qualität der Angebotspalette ist in Europa einzigartig. Die Bemühungen der deutschen Fruchtsaft-Branche, ein breites Spektrum an Fruchtsäften anzubieten, honorieren die Verbraucher zunehmend. Trends wie Regionalität, besondere Mischungen und sortenreine Fruchtsäfte setzen sich im Fruchtsaftmarkt zunehmend durch. Wilfried Bertrams kann einen weiteren Rekord melden: "Wir sind auch Weltmeister nach der Anzahl der Betriebe, denn nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Fruchtsaft-Hersteller wie in Deutschland". Mit ca. 400 Betrieben steht jeder 2. Fruchtsaftbetrieb der EU in Deutschland.

Die Branche 2013 in Zahlen

Der Branchenumsatz erreicht mit 3,4 Mrd. EUR nicht ganz das Vorjahresniveau (3,5 Mrd. EUR 2012). Preissteigerungen im Bereich der Energie und damit verbundene Kosten für Logistik und Transport sind nach wie vor deutlich spürbar. Allein im Bereich Transport und Logistik mussten Erhöhungen von 20 Prozent hingenommen werden.

Die deutsche Fruchtsaft-Industrie ist nach wie vor mittelständisch geprägt. Im Verband sind bundesweit 186 Hersteller von Fruchtsäften, Fruchtnektaren und Fruchtsaftgetränken organisiert sowie 5 regionale Landesverbände mit insgesamt 168 kleineren nur auf Landesebene betreuten Betrieben. Unternehmen aus den Bereichen Halbware, Transport, Verpackung, Maschinenbau und Beratung zählen zu den fördernden Mitgliedern. Die Gesamtzahl der Fruchtsafthersteller in Deutschland dürfte bei ca. 400 Unternehmen liegen. Damit sind der VdF und die ihm angeschlossenen Landesverbände mit zurzeit insgesamt 354 Mitgliedern und ca. 7.500 Beschäftigten kompetente Vertreter der gesamten deutschen Fruchtsaft-Industrie.

Pressekontakt:

Klaus Heitlinger
Geschäftsführer im
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.
Mainzer Straße 253
D-53179 Bonn
Mobil: 0171 7701246
info@fruchtsaft.de

Original-Content von: VdF Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VdF Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: