SAT.1

Zuschauer fordern im SAT.1-Frühstücksfernsehen: Grand-Prix ohne Zlatko und Moosi

    Berlin (ots) - Wenn es nach dem Willen der Zuschauer des
SAT.1-Frühstücksfernsehens ginge, würde der nächste Grand Prix
d'Eurovision de la Chanson ohne "Sänger" wie Zlatko oder Rudolf
Mooshammer in der deutschen Vorentscheidung ablaufen.
    
    Bei einer "Frage des Tages" stimmten 89 Prozent der Zuschauer
dafür, solche Nummern aus dem Grand Prix herauszuhalten. Nur elf
Prozent der TED-Anrufer fand solche Auftritte gut. Die Frage lautete:
"Sollen Lachnummern raus aus dem Grand Prix? Ja oder Nein?".  An dem
TED beteiligten sich im Laufe der Sendung mehr als 5000 Zuschauer.
    
    Ähnliche Reaktionen auch während eines Call-Ins zum gleichen
Thema: Fast alle Anrufer beschwerten sich über "Zlatko, Mooshammer &
Co" auf einem Schlagerwettbewerb.
    
    Sofort frei zur Veröffentlichung bei Nennung der Quelle
SAT.1-Frühstücksfernsehen
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


weitere Informationen:
visioniS Kommunikation Bernhard von Schröder
Tel.: 03322/ 23 80 65 und 0171/ 85 36 750
Fax: 03322/ 23 80 66
E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de
SAT.1 Presse & PR, Rocco Thiede,
Tel: 030/ 2090-2385, Fax: -2337

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: