SAT.1

Sonntag, 11. Februar 2001, 22.45 Uhr (Programmwoche 7/01)
PLANETOPIA

    Berlin (ots) -
    
    Moderation: Susanne Kripp
    
    Killerviren - Tödliche Brut in Hochsicherheitslaboren
    
    Ein Experiment in Australien geriet völlig außer Kontrolle.
Eigentlich sollte durch simple Veränderung des Mäusepockenvirus die
Fruchtbarkeit der kleinen Nager gestoppt werden. Doch plötzlich
sterben alle Tierchen beim Versuch mit der Antibabypille für Mäuse.
Das Sicherheitsrisiko genetisch manipulierter Biowaffen ist gewaltig.
Wird die apokalyptische Vernichtungsdrohung bald Realität?
    Risiko Intensivstation - Tödliche Infektionsgefahr
    
    Ulrike Lohse ist halbseitig gelähmt. Erreger in der Klinik haben
sie krank gemacht. Kein Einzelfall. Unverzeihliche Hygienemängel in
deutschen Krankenhäusern. Leichtes Spiel für unzählige Bakterien,
Viren und Pilze. Infektionen mit gefährlichen Krankheitserregern
führen in rund 40.000 Fällen pro Jahr zum Tod. Jetzt muss gehandelt
werden. "PLANETOPIA" über neue Wege, wie das Vertrauen in Ärzte und
Kliniken wiedergewonnen werden kann.
    
    Airport-Spiele - Wenn ein VW-Bus zum Jumbo wird
    
    Auf dem neuen, 5 Milliarden Mark teuren Flughafen von Athen laufen
die Vorbereitungen für die baldige Inbetriebnahme auf Hochtouren. Für
16 Millionen Passagiere soll der neue Airport perfekt gerüstet sein.
Derzeit laufen Simulationen. So rollt der Pilot nicht mit einem
Jumbo-Jet, sondern mit einem simplen VW-Bus auf das Flugfeld. Wie bei
einem richtigen Start macht er von dort den Leuten im Tower die Hölle
heiß ... "PLANETOPIA" berichtet exklusiv über die
Airport-Generalprobe in Athen.
    
    "Unlimited Hydroplanes" - Formel 1 der Powerbootszene
    
    Mit 2750 PS und bis zu 350 km/h rasen Powerboote quer durch die
Seen der USA. Waghalsige Überholmanöver in Kurven und atemberaubende
Crashszenen der Luftkissen-Boote versetzen das Publikum in Staunen.
"PLANETOPIA" begleitet das "Team Miss Budweiser" in Seattle bei den
Vorbereitungen auf die neue Saison der schnellsten Rennbootserie der
Welt.
    
    Helicopter-Hightech - Gefechtsstation der Lüfte
    
    Absolutes Stillstehen in luftiger Höhe, atemberaubender Sturzflug
und dann geht es mit mehr als 200 km/h über die Grasnarbe: der
"Tiger" ist der neue Kampfhubschrauber der NATO. Modernste Technik
und ein spezielles Radargerät machen ihn rund um die Uhr kampfbereit.
Optimale Voraussetzungen aber auch für medizinische Rettungseinsätze.
Löst die waffenstarrende Gefechtsstation tatsächlich bald
Rettungshelicopter ab? "PLANETOPIA" zeigt bei einem Testflug die
faszinierenden Möglichkeiten des Hightech-Helicopters.
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen: Simone Wanning, Tel.: (0 61 31) 600-26 15

Rocco Thiede
SAT.1 Kommunikation/PR INFO
Tel.: 030 / 20 90-23 85 / Fax: 030 / 20 90-23 37
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: