SAT.1

"zeig´ Mut!" - In Kurzfilmen gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit

Berlin (ots) - SAT.1-Initiative für mehr Zivilcourage "zeig' Mut!" startet mit einem Kurzfilmwettbewerb an Berliner und Brandenburger Schulen Kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über von Rechtsradikalen begangene Straf- und Gewalttaten berichten. Die Öffentlichkeit reagiert allzu häufig mit einer Mischung aus Hilflosigkeit und Gleichgültigkeit. Die Wirkung von Verlautbarungs-PR "gegen rechts" ist allerdings begrenzt - die SAT.1-Initiative "zeig´ Mut" will daher mit den Mitteln des Fernsehens zur Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit beitragen und die Entwicklung von Zivilcourage fördern. Als erstes Projekt startet SAT.1 heute einen Kurzfilmwettbewerb für Schüler der Sekundarstufe II in Berlin und Brandenburg. Die Jugendlichen sind aufgerufen, das Motto "zeig' Mut!" in Kurzfilmen von bis zu zwei Minuten Länge umsetzen. SAT.1-Geschäftsführer Martin Hoffmann über die Idee des Wettbewerbs: "Filmemachen ist ein komplexer kreativer Akt, der eine intensive inhaltliche Auseinandersetzung erfordert. Unsere Hoffnung ist, dass der einmal in Gang gekommene Diskurs sich nicht auf die Projektgruppe beschränken wird, sondern sich auf dem Schulhof, im Freundeskreis oder in der Familie fortsetzt." Die Auswahl der besten Arbeiten trifft unter dem Vorsitz von Martin Hoffmann eine prominent besetzte Jury mit den Schauspielerinnen Iris Berben und Veronica Ferres, den Produzenten Regina Ziegler und Nico Hofmann, dem Regisseur Helmut Dietl, dem Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) Reinhard Hauff sowie den SAT.1-Moderatoren Astrid Frohloff und Jörg Pilawa. Die Preisverleihung findet am 29. August im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin statt. Die besten Filme werden in den SAT.1-Formaten "17:30 LIVE AUS" und "FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN" ausgestrahlt, in weiteren Sendungen begleitet und erreichen so ein Millionen-Publikum. Zusätzlich können die Schüler SAT.1-Praktika und High-Tech-Produkte von Grundig gewinnen. Weitere Kooperationspartner sind die Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport in Berlin; das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in Brandenburg, die den Wettbewerb an den Schulen organisatorisch umsetzen; die dffb, deren Studenten Spots zum Thema "zeig´ Mut" für "17:30 LIVE AUS Berlin/Brandenburg" und "FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN" produziert haben, sowie die Initiative "Gesicht zeigen!". ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Informationen über und Anmeldung für den Kurzfilmwettbewerb "zeig' Mut!" bis zum 23. Februar unter www.sat1.de. Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 30. Juni 2001. Ingo Schünemann / SAT.1 Kommunikation/PR Tel.: 030 / 2090-2352 / Fax: 030 / 2090-2313, E-Mail: ingo.schuenemann@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.SAT1Unternehmen.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: