SAT.1

Prognose im SAT.1-Frühstücksfernsehen: 2001 wird hochinteressantes Börsenjahr
Bankberater Dr. Alfred Roelli erwartet Dax- Werte bis 8700 Punkte

    Köln (ots) - Aus Sicht von Anlageberater Dr. Alfred Roelli steuert
Deutschland auf ein sehr erfolgreiches Börsenjahr 2001 zu. "Europa,
vor allen Dingen Deutschland, wird zu den weltweit gefragtesten
Aktienmärkten gehören", prognostizierte der Börsenexperte der
Deutschen Bank heute morgen im SAT.1-Frühstücksfernsehen.
    
    Roelli: "Im nächsten Jahr läuft der Kapitalfluss wieder mehr
Richtung Europa. Der Dollar wird schwächer, der Euro wird stärker."
Auslöser sei unter anderem die Steuerreform, die ab 2001 greife.
Roelli: "Wir rechnen mit Firmengewinnen um 13 Prozent."
Dementsprechend werden europäische - und besonders deutsche - Werte
mehr gefragt sein denn je. Roelli: "Ich könnte mir gut vorstellen,
dass der Dax Ende 2001 zwischen 8200 und 8700 Punkten liegen wird".
    
    Dennoch warnt der Anlageberater vor dem Kauf von Einzeltiteln,
besonders am Neuen Markt: "Mangelhafte Managements und Strategien
machen den Markt riskant." Seine Anlagetipps: "Die großen Blue Chips,
die zyklischen Werte aus Chemie und Auto, sowie Banken-,
Versicherungs- und Technologiewerte werden in 2001 ganz vorne
liegen."
    
    Sofort frei zur Veröffentlichung bei Nennung der Quelle
SAT.1-Frühstücksfernsehen.
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

weitere Informationen:
visioniS Kommunikation Bernhard von Schröder
Tel.: 03322/ 23 80 65 und 0171/ 85 36 750
Fax:  03322/ 23 80 66
E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de
SAT.1 Presse & PR, Rocco Thiede,
Tel: 030/ 2090-2385, Fax: -2337

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: