Novo Nordisk Pharma GmbH

Novo Nordisk startet "DAWN"
Internationale Studie über den Umgang mit Diabetes

Mainz (ots) - Wie Unternehmenssprecher am heutigen Weltdiabetestag mitteilten, wird Novo Nordisk heute den Startschuß für eine internationale Studie, DAWN (Diabetes Attitudes Wishes and Needs), geben, mit der durch umfassende Untersuchungen bei Patienten, Ärzten und Politikern Verhaltensfragen sowie soziale und psychologische Aspekte rund um das Thema Diabetes beleuchtet werden sollen. "Diese innovative und willkommene Initiative von Novo Nordisk wird allen, die sich mit Diabetes-Management beschäftigen, sehr von Nutzen sein," so Professor George Alberti, der neue Präsident des internationalen Diabetes-Verbands (IDF). "DAWN wird uns dabei helfen, Patienten besser zu verstehen und Wissenslücken zu identifizieren. Die Studienergebnisse können so dazu beitragen, das Management und die Behandlung von Diabetikern zu verbessern." Einzigartig an DAWN ist, dass die Studie auch die Beziehungsebenen zwischen Diabetikern und ihren Behandlern, zwischen Ärzten mit verschiedensten Fachgebieten untereinander sowie auch zu Gesundheitspolitikern untersuchen wird. Bereits heute ist bekannt, dass eine frühe Diagnose und Behandlung sowie die rechtzeitige Insulinisierung der Patienten sich positiv auf den Krankheitsverlauf auswirken. Aber schwerwiegende Komplikationen treten immer noch auf, weil nicht alle Patienten die Ihnen empfohlenen Therapien oder den für sie optimalen Lebensstil einhalten. "Als eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Versorgung von Diabetikern fühlen wir uns verpflichtet, dazu beizutragen, diese Probleme zu verstehen und zu lösen. Nur so können die Versorgung von Diabetikern und letztlich die Therapieergebnisse des individuellen Patienten optimiert werden," beschreibt Lars Rebien Sørensen, Präsident und CEO von Novo Nordisk die Motivation, ein Projekt wie DAWN zu initiieren. Die Studie wird in zwei Phasen durchgeführt: In einer qualitativen Pilotstudie werden zunächst Diabetiker, Ärzte und Politiker in sieben Ländern in Fokusgruppen und Einzelinterviews befragt. Diese Pilotstudie wird bereits zum Jahresende 2000 abgeschlossen werden können und wird tiefe Einblicke bezüglich der Motivation von Patienten aber auch möglichen Gründen für eine mangelnde Compliance geben. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden in das Design der Hauptstudie einfließen, bei der in der ersten Jahreshälfte 2001 Politiker, Ärzte und Patienten in Deutschland, Großbritannien, Indien, Japan, den Niederlanden, Polen, Spanien, Australien, Skandinavien und den Vereinigten Staaten befragt werden. Die Ergebnisse von DAWN werden voraussichtlich im Herbst 2001 veröffentlicht werden. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an: ots Originaltext: Novo Nordisk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Edelman Public Relations Worldwide GmbH Kontakt: Martin Flörkemeier Bettinastraße 64 , 60325 Frankfurt Telefon 069/75 61 99 - 49 Fax 069/75 61 99 - 13 E-mail: mfloerkemeier@edelman.de Original-Content von: Novo Nordisk Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: